Mercedes Plug & Charge

JETZT NOCH BEQUEMER LADEN UND BEZAHLEN 
PLUG AND CHARGE 
MIT MERCEDES-BENZ UND HYUNDAI.

Gestartet sind das elektrische Luxusmodell EQS und die Business-Limousine EQE von Mercedes-Benz sowie der EQS SUV und der EQE SUV – nun ziehen auch die Mercedes-Benz Plug-in-Hybrid-Modelle der aktuellen Generation mit DC-Ladesystem Austattung nach. Die neueste Modellvariante des EQA und EQB sind ebenfalls mit dabei. Zudem lassen sich auch der IONIQ 6 und der KONA Elektro von Hyundai ohne Ladekarte oder App aufladen.

Das Laden und bezahlen wird mit Plug & Charge für Kunden noch einfacher, denn die manuelle Authentifizierung wird überflüssig. Ist die jeweilige öffentliche Ladesäule kompatibel zu Plug & Charge, kommuniziert sie direkt mit dem Fahrzeug. So kann man an die Ladestation fahren, die Klappe öffnen, den Stecker einstecken und schon fließt der Strom. Kein Hantieren mit der Ladekarte, App oder das Hantieren mit der Head-Unit zur Authentifizierung mehr nötig. Als Kunde müssen Sie lediglich Ihren aktiven Mercedes me Charge oder für Hyundai den Charge myHyundai Ladevertrag hinterlegt haben.

Plug & Charge auf einen Blick 

Einfache Authentifizierung 

Automatischer Ladevorgang 

Verfügbar für viele Modelle. Fragen Sie bei uns nach.

Automatischer Bezahlvorgang 

VORREITER IM ELEKTRISCHEN FAHREN UND DER FAHRZEUGSOFTWARE

Als einer der ersten Automobilhersteller bietet Mercedes-Benz diese Funktion jetzt auch für Plug-In-Hybride an. Sind Sie bereits im Besitz eines aktuellen Plug-in-Hybriden der C- oder S-Klasse, dann kommen Sie ganz einfach per Over-the-Air Update in den Genuss der neuen und unkomplizierten Ladelösung. Mercedes-Benz unterstreicht damit seinen Anspruch, eine führende Rolle nicht nur im elektrischen Fahren, sondern auch bei der Fahrzeugsoftware einzunehmen. Neben den Plug-in-Hybriden der C-Klasse und der S-Klasse wird auch der neue GLC über die Möglichkeit von Plug & Charge verfügen. Voraussetzung dafür ist, dass die Plug-in-Hybride mit dem optional Gleichstrom-Ladesystem (DC-Laden) ausgestattet sind und der Kunde den  Mercedes me Dienst "Mercedes me Charge" in Kombination mit "Plug & Charge"  über die Dienstübersicht aktiviert hat.

Mercedes Plug & Charge
Mercedes Plug & Charge

GREEN CHARGING – MEHR TRANSPARENZ UND NACHHALTIGKEIT FÜR DIE KUNDEN

Ein signifikanter Faktor im Zyklus eines Plug-in-Hybrids oder auch eines Elekrotoautos, Co2-Emissionen einzusparen, ist es Strom aus erneuerbaren Energien zu nutzen. Mercedes me Charge ermöglicht den Kunden, an öffentlichen Ladestationen innerhalb des Ladenetzwerks von Mercedes me Charge in Europa grünen Strom zu laden. Green Charging funktioniert über den nachträglichen Ausgleich eines Ladevorgangs durch Energie aus erneuerbaren Ressourcen und stellt sicher, dass die entsprechenden Energiemengen an Grünstrom ins Netz eingespeist werden. Dazu werden Herkunftsnachweise oder sogenannte Renewable Energy Certificates verwendet, die nachprüfbar die Herkunft des Stroms nachweisen. 

Plug & Charge macht das Stromladen noch leichter

Mit der Funktion Plug & Charge lässt sich der IONIQ 6 schon bald ohne Ladekarte oder App aufladen. Dafür stehen vorerst Ladesäulen mit der Aufschrift „Plug & Charge ready“ zur Verfügung. Die Technologie ermöglicht ein schnelles und einfaches Aufladen – dafür muss ausschließlich das Kabel der Ladestation an das Fahrzeug angeschlossen werden, alles Weitere erfolgt automatisch. Die Abrechnung der Ladekosten ist in einer monatlichen Rechnungsübersicht der Charge myHyundai App abrufbar.

Plug & Charge sorgt für ein entspanntes Aufladen – das Ladenetzwerk Charge myHyundai gehört bereits jetzt zu einem der größten Ladenetze in Europa. In 30 europäischen Ländern gibt es mehr als 500.000 öffentlich zugängliche Ladenetze, davon sind mehr als 88.500 in Deutschland.

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 21.02.2024

NEU: DER KONA ELEKTRO ALS N-LINE

Der SUV von Hyundai ist nun auch in der Ausstattungslinie N-Line erhältlich und beweist eindrucksvoll, wie sich Stil und Sportlichkeit perfekt miteinander verbinden lassen.

Neuigkeiten lesen

vom 19.02.2024

AMG ROADSHOW - PRODUKTSCHULUNG FÜR UNSERE TEAMS 

Stellvertretend für Mercedes-AMG haben Olaf de Vries und Tristan Böddicker an unserem Standort in Osnabrück die AMG Roadshow veranstaltet, bei der unser Service- und Verkaufsteam eine informationsreiche Schulung bekommen hat.. 

Neuigkeiten lesen

vom 16.02.2024

SENDEN TAFEL 

Ein nagelneuer Mercedes-Benz Sprinter als Kühlfahrzug sorgt bei der Sendender Tafel für mehr Mobilität beim Lebensmitteltransport.

Neuigkeiten lesen

vom 15.02.2024

Das GLC 43 AMG Coupé: MEHR ALS PURE PERFORMANCE

Anmutigen Design, eine stilvolle Inneneinrichtung und markante Proportionen – typisch AMG eben.

Neuigkeiten lesen

vom 14.02.2024

SONDEREDITION MIT 1 KARAT DIAMANT- DER SCHLÜSSEL ZU ABENTEUER UND LUXUS

Mit der G-Klasse in der "STRONGER THAN DIAMONDS" Edition setzt Mercedes-Benz allen bisherigen Sondereditionen die Krone, besser gesagt den Diamanten auf.

Neuigkeiten lesen

vom 09.02.2024

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - UNSERE ERFOLGRECIHEN ABSCHLUSSPRÜFLINGE! 

Hiermit sagen wir unseren Prüflingen noch einmal: Herzlichen Glückwunsch und wir sind stolz auf EUCH!

Neuigkeiten lesen

vom 08.02.2024

DER EQS SETZT IN DER ELEKTRISCHEN REICHWEITE NEUE MASSSTÄBE

Die beiden Batterie der neuesten Generation mit 108,4 kWh eignet sich dank ihrer hohen Energiedichte hervorragend für lange Strecken. 

Neuigkeiten lesen

vom 08.02.2024

ELEKTRISCHES FAHREN OHNE KOMFORTVERLUST DANK ERHÖHTEN REICHWEITEN UND GERINGEM VERBRAUCH BEIM EQS SUV. 

Mit der Batterieleistung von 118,0 kWh erreichen Sie bis zu 720 km vollelektrische Reichweite. 

Neuigkeiten lesen

vom 06.02.2024

VERKAUFSSTART CLE CABRIO

Aus C- und E-Klasse wird CLE – die CLE-Reihe umfasst zahlreiche Ausführungen, zu denen neben dem Coupé auch eine Cabriolet-Version gehört. Hier erfahren Sie alles über das neue Cabriolet.   

Neuigkeiten lesen

vom 05.02.2024

DIE WUNDERREIFEN VOM EQA UND EQB.
MIT MEHR REICHWEITE UNTERWEGS.

Die Reichweite eines E-Autos wird zwar noch oft diskutiert, inzwischen ist jedoch klar, dass die Batterie immer leistungsfähiger wird und somit mehr Reichweite möglich ist. Doch es gibt viele Faktoren, die diese positiv, aber natürlich auch negativ beeinflussen können.

Neuigkeiten lesen