DIE HYUNDAI MOTOR GROUP.
VOM MOND-ROVER
BIS ZUM WEARABLE ROBOTER.

Der südkoreanische Automobilhersteller Hyundai gilt nicht nur als erfolgreichster asiatischer Importeur in Deutschland, sondern außerdem als moderne und zukunftsweisende Marke. Besonders im Bereich der alternativen Antriebe ist Hyundai Vorreiter und verbindet Qualität mit einem innovativen Design.
Die Hyundai Motor Group steht für Fortschritt und dafür, über den Tellerrand hinauszuschauen. Auch außerhalb der Automobilwelt zeigt der Konzern mit eindrucksvollen Entwicklungen, was uns zukünftig erwartet.
Im Jahr 2022 startete die unternehmensweite Initiative „Hyundai Continue“, die für das Engagement für eine nachhaltige Zukunft steht und alle globalen CSV (Creating Shared Value) - Aktivitäten umfasst. Schwerpunkt des Projekts ist nicht nur der bewusste Umgang mit Ressourcen, sondern außerdem eine zukunftsweisende Mobilität.

HYUNDAI MOTOR GROUP STARTET ENTWICKLUNG EINES MOND-ROVERS

Gemeinsam mit insgesamt sechs renommierten koreanischen Forschungsunternehmen der Luft- und Raumfahrt hat die Hyundai Motor Group den Bau eines ersten Entwicklungsmodells für ein Monderkundungsfahrzeug gestartet. Die Konzerntöchter Hyundai Motor und Kia haben bereits im Juli 2022 beschlossen, eine Mobilitätslösung für die Erkundung der Mondoberfläche zu entwickeln – eine erste Testeinheit soll es schon im Jahr 2024 geben, ein einsatzfähiges Modell drei Jahre später.
Ein Entwicklungsschritt, der die Ambitionen des Konzerns unterstreicht – mit dem Bau des Mond-Rovers soll laut Executive Vice President Yong Wha Kim der Wirkungskreis des Menschen erweitert und in die Weltraummobilität expandiert werden. Bei der Entwicklung des Mond-Rovers werden hochmoderne Systeme von Hyundai und Kia der Bereiche Robotik, autonomes Fahren (Kamera, Lidar-Technologie) und Ladetechnik (Solarmodul, Batterie) eingesetzt. Außerdem kommen Fertigungstechnologien der Hyundai Rotem Company als Bestandteil einer Mehrzweck-Mobilitätsplattform zum Einsatz.  

Der untere Teil des Rovers setzt sich aus Elementen der Hyundai Motor Group zusammen und soll mit den verschiedensten Technologien zum Graben, Freilegen und Erkunden der Mondoberfläche genutzt werden. Der obere Teil dient Nutzlasten in Form von wissenschaftlichen Vorrichtungen zur Erforschung der Mondoberfläche. Dank einer Wärmemanagementfunktion und einer Strahlungsabschirmung kann der Rover den extremen Bedingungen auf dem Mond standhalten.
Die Entwicklungs-, Test- und Optimierungsphase findet in einer der Mondoberfläche ähnlichen Umgebung statt. Der etwa 70 Kilogramm schwere Mond-Rover soll anschließend in der Nähe des Südpols des Mondes landen und für wissenschaftliche Missionen eingesetzt werden.

DER WEARABLE ROBOTER HILFT BEI DER REHABILITATION QUERSCHNITTSGELÄHMTER PATIENTEN.

In Zusammenarbeit mit dem Asan Medical Center und dem National Rehabilitation Center forscht Hyundai Motor an einem Roboter, der querschnittsgelähmten Patienten mehr Mobilität ermöglichen soll. Nach eigener Aussage hat sich Hyundai Motor im Sinne der Vision „Progress for Humanity“ dazu verpflichtet, Mobilitätstechnologien bereitzustellen, die die Lebensqualität sozial benachteiligter Menschen nachhaltig verbessern.

Der Wearable Roboter „X-ble MEX“ soll bei der Rekonstruktion der unteren Muskulatur sowie der Wiederherstellung der Gelenkmobilität helfen. Besonders querschnittsgelähmte Patienten profitieren von dem Roboter, da dieser bei vielen Bewegungsabläufen unterstützt, beispielsweise beim Treppensteigen, beim Gehen auf ebenen Flächen und beim Stehen.
Das „X“ im Namen des Roboters steht für das unendliche Potenzial der Robotertechnologie und wurde mit dem englischen Wort „able“ kombiniert, das für die Möglichkeiten steht, dass alles erreichbar ist. In Korea ist der „X-ble MEX“ bereits als Medizinprodukt zugelassen, in den USA läuft aktuell die Zertifizierung. 

Fotos: Hyundai

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 15.05.2024

Neuigkeiten lesen

vom 15.05.2024

Neuigkeiten lesen

vom 26.04.2024

Neuigkeiten lesen

vom 18.04.2024

Neuigkeiten lesen

vom 08.04.2024

Neuigkeiten lesen

vom 05.04.2024

Neuigkeiten lesen

vom 21.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 13.12.2023

Neuigkeiten lesen

vom 06.11.2023

Neuigkeiten lesen

vom 13.10.2023

Neuigkeiten lesen