Mercedes EQV-Umbau mit Aufstelldach Seitenansicht

KOMMT BALD WAS NEUES
IN DER REISEMOBILBRANCHE?
DER EQV WIRD ZUM eCAMPER.

Mit dem Marco Polo konnte sich Mercedes-Benz in der wachsenden Reisemobilbranche etablieren. Vor allem steht Mercedes-Benz Vans mit der hauseigenen Camper Familie weltweit als ein erfolgreicher Lieferant für Basisfahrzeuge für die Reisemobilhersteller dar. Nun macht die Marke einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft, einer elektrischen und emissionsfreien Reisemobilbranche. Es wurde bereits ein erster marktreifer eCamper auf der Basis des batterie-elektrischen EQV umgebaut. Der Umbau der Schweizer Firma Sortimo Walter Rüegg AG enthält ein Ausstelldach, eine Schlafeinheit für den Fond, sowie ein Küchenmodul für den Kofferraum und ist bereits im Zweirechnungsgeschäft erhältlich. Das heißt, dass das Fahrzeug und der Aus- oder Aufbau getrennt in Auftrag gegeben werden. Für Garantie und Gewährleistung ist der Hersteller dann jeweils selbst verantwortlich.

Mercedes EQV-Umbau mit Solarpanels / Kofferraumansicht

Von der Firma Rüegg AG wurden bereits ein modulares Umbaukonzept entworfen. Beispielsweise ist ein Aufstelldach mit Dachbett und eine Multifunktionsbox mit Schlaf- und Kücheneinheit möglich. Auch weitere Ausstattungen wie verdunkelte Fondscheiben, Innenraumbeleuchtung im Fond, integrierte USB-Buchsen, sowie drehbare Fahrer- und Beifahrersitze sind umsetzbar. Platzsparende Schubladensysteme bieten in der Kücheneinheit Platz für Spülmöglichkeiten, Kochfelder, verbaute Kühlboxen, Schubladen für Besteck, Kochzubehör und Vorräte. Mit einfachen Handgriffen ist es möglich, den Innenraum des Fahrzeugs in einen Schlafraum umzubauen. Durch eine leichte Bauweise der Umbaumöglichkeiten, machen Sie das Fahrzeug nicht großartig schwerer. Dies gewährleistet nur kleine Auswirkungen auf die Reichweite des Elektrofahrzeugs. Für zusätzliche Autarkie, sorgen Solarpanels die im Umbau eingebaut werden können, diese sind besonders leicht und verfügen über eine Leistung von 100 Watt. Mit den Solarpanels können zum einen die Starterbatterie, als auch die Zusatzbatterie für den Camping-Betrieb geladen werden.

 

Mercedes-Benz ist Vorreiter in Sachen Elektromobilität und hat diese inzwischen auch im Leitbild verankert. Zudem werden alle Baureihen konsequent elektrifiziert. So auch der EQV das batterie-elektrisch angetriebene Pendant zu der V-Klasse. Der EQV ist in zwei unterschiedlichen Längen, 5.140 cm oder 5.370 cm verfügbar. Durch die vielen Qualitäten, die das Fahrzeug beinhaltet, ist er vielseitig einsetzbar, weshalb er auch als Basis für den Umbau zu einem E-Camper genutzt werden kann.

 

Bleiben Sie gespannt auf die Zukunft.

 

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 16.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 11.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 28.10.2022

Neuigkeiten lesen

vom 26.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 22.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 17.04.2022

Neuigkeiten lesen

vom 22.03.2022

Neuigkeiten lesen

vom 15.03.2022

Neuigkeiten lesen

vom 14.03.2022

Neuigkeiten lesen

vom 11.02.2022

Neuigkeiten lesen