DER "OPENTRUCK" KANN LOSROLLEN
LKW-AUFLIEGER ALS MOBILER AUSSTELLUNGSRAUM
IST FERTIGGESTELLT

Der über 13 Meter lange und rund zehneinhalb Tonnen schwere mobile Ausstellungsraum "opentruck“ der FH Münster, ist nun einsatzbereit für seine Tour durchs Münsterland.
Dieser Innovationstrailer ist eins von 13 Teilvorhaben des hochschulweiten Projekts "münster.land.leben“ für Gesundheit, Teilhabe und Wohlbefinden im ländlichen Raum. Damit sollen Themen, die an der Hochschule untersucht und bearbeitet werden, an die Bürger:innen gebracht werden. Als erstes wird kreativ über das Thema gesunde Ernährung auf Schulveranstaltungen informiert. Es soll das Wissen dazu kreativ und multimedial vermitteln.

mercedes-benz

Die Pandemie erschwerte auch der FH Münster die Planung des Projekts. U.a. waren dabei die Themen Tourdaten und Ausschreibung der Innenarchitektur betroffen. Doch der erste Techniktest und der Blick in die Ausstellung versöhnen. „Es sieht genauso aus, wie geplant – nur besser“, so David Hellgermann.

Der Truck besitz eine Treppe, die sich elektrisch ausfahren lässt, und einen Rollstuhllift. Für Licht und Luft sorgen die durchsichtigen Seitenwände des Trailers, die auf halber Höhe als Fenster geöffnet werden können. Die im Design der FH Münster bedruckte Fahrzeug-Plane lässt sich zur Seite ziehen und ermöglicht eine schnelle und komfortable Seitenöffnung. Sie spiegelt das Motto des Projekts "open" wieder. Die Ausstellungsmöbel sind modular gebaut, wodurch die Ausstellungen leicht umgebaut werden kann.

Design-, Maschinenbau- und Oecotrophologiestudierende der FH Münster haben die aktuelle Ausstellung und das gesamte Konzept des "opentruck“ gemeinsam mit den betreuenden Hochschullehrenden erarbeitet und überprüft.
„Dass der "opentruck“ nun einsatzbereit ist, haben wir der Unterstützung unserer Projektpartner:innen und einem interdisziplinären Team der FH Münster zu verdanken“, sagt Carsten Schröder, Vizepräsident der FH Münster und Gesamtprojektverantwortlicher von "münster.land.leben“.

Den Innenausbau des Aufliegers führte eine Firma für Holzbearbeitung und Innenausbau, nach dem Konzept der FH-Studierenden, aus. Verschiedene Speditionen aus dem Münsterland werden den "opentruck“ zu seinen Ausstellungsorten fahren. Wir, die BERESA GmbH & Co. KG, wollen die FH Münster mit der Bereitstellung eines Stellplatzes und ggf. auch mit einer Zugmaschine, bei diesem Projekt unterstützen.

Im Zuge des Markenbildungsprozesses hat sich das Münsterland gemeinsam auf Gesundheit im ländlichen Raum, als eines von drei Leitthemen, geeinigt. Der "opentruck“ trägt deshalb auch Förderlogos und Logos der Kooperationspartner, wie dem des Münsterland e.V. und dem Netzwerk Gesundheitswirtschaft Münsterland e.V.

Das Gesamtprojekt "münster.land.leben“ arbeitet mit mehr als 75 Partner:innen aus Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft zusammen und wird von der Bund-Länder-Initiative "Innovative Hochschule“ gefördert. Alle Teilvorhaben sind unter Innovative Hochschule - FH Münster zu finden. 

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 02.05.2023

KLIMAANLAGENREINIGUNG - DIE WICHTIGSTEN FRAGEN KURZ ERKLÄRT.

Ihre Klimaanlage riecht nicht gut und kühlt nicht mehr richtig? Dann ist es an der Zeit für eine Desinfektion und einen Klimaservice. Hinter dem Geruch können Schimmel, Bakterien und Mikroorganismen stecken...

Neuigkeiten lesen

vom 02.01.2023

FÜNF VON FÜNF STERNEN

Bei den aktuellen Tests des Ökochecks Green NCAP und des Sicherheitstests Euro NCAP schnitten der Hyundai IONIQ 5 und der IONIQ 6 jeweils mit Bestnoten ab – der Beweis, dass die Fahrzeuge aus der IONIQ-Serie zu den saubersten und sichersten der Welt gehören.

Neuigkeiten lesen

vom 28.12.2022

ERFOLGREICH IN PUNCTO NACHHALTIGKEIT

Bereits seit 2005 veröffentlicht Mercedes-Benz nach der ISO-Richtlinie 14021 Produktumwelt-informationen und lässt diesen „360° Umweltcheck“ durch externe Gutachter prüfen. Nun ging es für den vollelektrische EQE in den detaillierten Umweltcheck, der das Validierungsaudit erfolgreich absolvierte.

Neuigkeiten lesen

vom 24.12.2022

WEIHNACHTSGRÜSSE

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und freuen uns auf ein neues Jahr mit Ihnen – voller neuer Möglichkeiten, eindrucksvollen Entwicklungen und vielen persönlichen Begegnungen.

Neuigkeiten lesen

vom 23.12.2022

UNSERE SPENDE AN DIE KINDERTAFEL

Weil jedes Kind ein Recht auf ein schönes Weihnachtsfest hat – in diesem Jahr werden wir auf die Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden verzichten und stattdessen für den guten Zweck spenden. 

Neuigkeiten lesen

vom 08.12.2022

WORKSHOP FÜR UNSERE AZUBIS

Weil Sprechen verbindet – in Zusammenarbeit mit den Kommunikationsprofis von Talk Talks fand ein Workshop mit unseren Azubis aus dem 2. Lehrjahr statt.

Neuigkeiten lesen

vom 06.12.2022

PASSEND ZUM NIKOLAUSTAG GIBT ES ETWAS ZU GEWINNEN

Melden Sie sich am 06. oder 07. Dezember 2022 online zu unserem Newsletter an und mit etwas Glück ist die Skitasche bei Ihrer nächsten Fahrt in den Skiurlaub mit an Bord.

Neuigkeiten lesen

vom 05.12.2022

EIN ABEND MIT DER GÖTZ ALSMANN BAND.

Ein gemütlicher Abend in vorweihnachtlicher Atmosphäre – am 26. November 2022 präsentierte Götz Alsmann samt Band eingeladenen BERESA-Kunden einen Mix aus seinem aktuellen Bühnenprogramm und seinen beliebten Klassikern.

Neuigkeiten lesen

vom 18.11.2022

KUNDENWORKSHOP BEI BERESA

Unser erster Kundenworkshop hat stattgefunden. Dabei durften wir eine Vielzahl an Kunden mit ihren neuen Fahrzeugen begrüßen. Wir freuen uns über das positive Feedback und werden dieses Format zukünftig erweitern.

Neuigkeiten lesen

vom 09.11.2022

HYUNDAI ERÖFFNUNG NORDHORN

Am 05.11.2022 haben wir an unserem Standort in Nordhorn von 10:00Uhr bis 17:00Uhr die Eröffnung unseres vierten Hyundai Betriebes gefeiert. Neben Osnabrück, Detmold und Gronau freuen wir uns, dass Nordhorn nun auch zu einem offiziellen Hyundai Standort geworden ist.

Neuigkeiten lesen

Copyright FH Münster/Michelle Liedtke