5.000 € FÜR
DIE LÖWEN.
WIR UNTERSTÜTZEN
DEN ZOO OSNABRÜCK.

Wie bei der Children’s Charity Gala „Flügel für die Zukunft“ 2021 war das Autohaus BERESA auch Hauptsponsor bei der Children’s Charity Gala im Jahr 2020, die der Zoo Osnabrück gemeinsam mit der Stiftung „Eine Zukunft für Kinder“ jährlich ausrichtet. Im vergangenen Jahr musste die Wohltätigkeitsveranstaltung aufgrund von Corona jedoch abgesagt werden. BERESA wollte trotzdem helfen und unterstützte mit einer Spende von 5.000 Euro stattdessen direkt die Zootiere.

Das Veranstaltungsjahr 2020 wurde von Corona überschattet. Wie viele Veranstaltungen musste deshalb auch die Children’s Charity Gala „Flügel für die Zukunft“ abgesagt werden. Das Autohaus Beresa, einer der Hauptsponsoren, langjähriger Partner des Zoo Osnabrück und Pate von Löwe Nakuru, war darüber besonders enttäuscht, denn die Verantwortlichen hatten sich schon darauf gefreut die besondere Gala für den guten Zweck zu unterstützen. Anstatt für die Gala spendete Beresa deshalb Ende 2020 kurzentschlossen direkt an den Zoo Osnabrück. „Wir wollten dem Zoo helfen, weil dieser ein toller Treffpunkt für alle Menschen ist und dabei Natur und Tiere in einer unvergleichlichen Art und Weise miteinander verbindet“, erklärt Norbert Bökamp, Mitglied der Geschäftsleitung bei Beresa. Dieser kam nun mit Thomas Graß-Stüve, Verkaufsleiter PKW Neuwagen, zur offiziellen Spendenübergabe in den Zoo. „Als wir uns kurz vor Weihnachten für die Spende entschieden haben, war der Zoo das zweite Mal innerhalb eines Jahres für Besucher geschlossen, aber die Tiere mussten natürlich trotzdem versorgt und die Investition für die Verbesserung des Tierwohls gedeckt werden. Wir hoffen, dass wir in dieser schweren Zeit etwas helfen konnten“, so Graß-Stüve.

Die offizielle Spendenübergabe fand vor kurzem aufgrund der Corona-Situation ein paar Monate später statt und Dr. E.h. Fritz Brickwedde, Präsident der Zoogesellschaft Osnabrück e.V., bestätigte dabei, wie wichtig die Spende von Beresa war. „Dem Zoo in dieser schwierigen Zeit beiseite zu stehen, war eine ganz besondere Geste von unserem Zoosponsor“, hebt Brickwedde hervor. „Bei der Zoo-Gala geht der Reinerlös immer zur einen Hälfte an Kinderhilfsprojekte und zur andern Hälfte an den Zoo. Letztes Jahr sollte mit der Hälfte für den Zoo der Um- und Neubau der Löwenanlage unterstützt werden, weshalb wir die Spende von Beresa auch für die Löwen verwendet haben. Die Anlage wird dieses Jahr im Juli eröffnet.“ Auch wenn die Anlage noch nicht ganz fertig ist, können die Löwen schon jetzt von einem 132 Meter langen Höhenpfad auf dem neuen Teil ihrer zweigeteilten Anlage beobachtet werden. „Mit der neuen Anlage haben die Löwen deutlich mehr Platz und verschiedene Untergründe wie Rasen, Sand oder Lehm“, erklärt Brickwedde. „Zwei besondere Highlights sind eine Löwenhöhle auf der alten Außenanlage und ein künstlicher Baobab Baum, an dem Fleisch für die Löwen hochgezogen werden kann, auf dem neuen Teil der Anlage.“

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 25.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 18.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 16.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 14.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 11.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 09.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 01.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 28.10.2022

Neuigkeiten lesen

vom 12.10.2022

Neuigkeiten lesen

vom 06.10.2022

Neuigkeiten lesen