Mercedes-Benz Hyperscreen ZYNC

MERCEDES-BENZ UND ZYNC 
HEBEN DAS ENTERTAINMENTERLEBNIS
IM AUTO AUF EIN NEUES LEVEL.

Die beiden Unternehmen ermöglichen den ersten Kunden ein digitales automobiloptimiertes Unterhaltungsangebot. Die Mercedes-Benz Group AG arbeitet von nun an mit dem in Kalifornien ansässigen Technologieunternehmen ZYNC zusammen. Sie sind die weltweit erste Integration der Premium-Plattform von ZYNC für digitales Entertainment in Fahrzeugen bereitzustellen. ZYNC wird als Schnittstelle dienen, die die eigenen Inhalte sowie Inhalte von Drittanbietern bündelt und zwischen den Content-Partnern und der kompatiblen Hardware von Mercedes-Benz kommuniziert. Die Technologien von Mercedes-Benz, wie zum Beispiel der Hyperscreen im EQS, sollen voll augeschöpft werden. Durch ZYNC werden Mercedes-Benz Kunden Zugang zu einer Vielzahl renommierter und globaler Streaming-Dienste erhalten. Die Integrationen sind für die Modelle EQS, EQS SUV, EQE, EQE SUV und der S-Klasse erhältlich.



Musikstreamingdiensten

Amazon Music
Apple Music
Spotify
Tidal

Sie könenn den Musikanbieter via Mercedes me App über den Reiter Diensteverwaltung / Infotainment / Musik Streaming verbinden oder direkt mit MBUX über Medien / Online-Musik.

Benutzerkonto benötigt
 


 

ZYNC Videostreaming

Der in MBUX Entertainment Plus enthaltene Video Streaming-Service ZYNC ermöglicht es unseren Kunden, kurze Videoclips, Filme und Serien verschiedener Genres in ihrem Auto anzusehen.

Der Dienst bietet personalisierte und kontextualisierte Inhalte und Zugang zu Kanälen Dritter (z. NTV, BBC, CNN), welche speziell für den Einsatz im Auto und unsere Displays entwickelt wurden.

Benutzerkonto ggf. benötigt
 


 

Erweiterte Radioinformationen

(758)
Radiovergnügen mit Extras für Musikfans - Das Fahrzeug erkennt und zeigt Künstler und Titel der Songs an.

(757)
Durch die IP Senderverfolgung können Kunden auch bei Abbruch des Radioempfangs weiterhin Musik hören.


Ab Aktivierung 1 Jahr lang kostenfrei nutzbar.
 

 

Drittanbieter Komfort Datenvolumen (823)

Surfen und Streamen im Fahrzeug vollkommen unbeschwert - ohne zusätzliche Kosten. Mercedes me ermöglicht Kunden einen komfortablen Vertragsabschluss für ein Rundum-sorglos Datenpaket mit einem Drittanbieter - im Fahrzeug für nahtloses Musik-Streaming.


Ab Aktivierung 1 Jahr lang kostenfrei nutzbar - Datenvolumen unbegrenzt!

 

MÖGLICHKEITEN UND VORAUSSETZUNGEN

Unabhängig davon ob Nachrichten, Sport, Filme oder Shows – die meisten Menschen streamen ihre Lieblingsinhalte über ihr mobiles Endgerät oder Fernseher. Durch die Wiedergabe in einem Mercedes-Benz wird das Streaming zu einem intensiven Kinoerlebnis. Die Größe, das Format und die Position der Bildschirme, sowie die Anordnung der Lautsprecher können individuell angepasst werden. Die ZYNC Plattform konzentriert sich ausschließlich auf das Fahrzeuginnere und wird sich nahtlos in die Mercedes-Benz Hardware, das aktuelle und die kommenden Betriebssysteme integrieren lassen. So werden das audiovisuelle Erlebnis, die Interaktion und die Benutzerfreundlichkeit maximiert. Um ZYNC nutzen zu können und das angebotene Vide-Streaming, die On-Demand-Inhalte, interaktive Erlebnisse, lokale Videoprogramme, Sport, Nachrichten und Spiele nutzen zu können, ist ein aktiver Mercedes-Benz Me Account mit MBUX Entertainment-Paket Voraussetzung. Dies ist zurzeit ab Buchung ein Jahr lang gratis und kann danach kostenpflichtig verlängert werden.

VORTEILE DER INNOVATIVEN MERCEDES-BENZ HARDWARE WERDEN MAXIMIERT

Kunden werden in der Praxis auf eine ständig wachsende Auswahl von Streaming-Diensten zugreifen können. Dabei sind die Seitenlayouts der Inhalte so optimiert, dass die visuelle Qualität und Auflösung des jeweiligen Infotainment-Systems und der Bildschirme bestmöglich genutzt werden. Der Einklang von der Software-Strategie von Mercedes-Benz mit der ZYNC Plattform bietet eine erstklassige Videowiedergabe im Fahrzeug. Die ZYNC Plattform ist mit mehreren DRM Formaten (Digital Rights Management) kompatibel.

FOKUS AUF VERKEHRSSICHERHEIT

Mercedes-Benz legt bei der Entwicklung von In-Car-Entertainment und visuellen Inhalten besonderen Wert auf Sicherheit im Straßenverkehr und macht auch bei der Zusammenarbeit mit ZYNC keine Ausnahme. Ist das Fahrzeug in Bewegung, sind die Streaming-Dienste nur beschränkt nutzbar. Zum Beispiel ist das Bild begrenzt oder es ist nur eine Audio-Wiedergabe möglich. Man orientiert sich hier daran, dass die Nutzung mit den jeweiligen Marktvorschriften vereinbar ist. Mercedes-Benz ist in Zukunft also darauf vorbereitet, dass die Nutzung von Videostreaming während der Fahrt möglich wird, sobald weitere Zulassungen für automatisiertes Fahren nach SAE Level 3 erfolgen. 

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 26.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 21.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 19.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 16.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 15.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 14.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 09.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 08.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 08.02.2024

Neuigkeiten lesen

vom 06.02.2024

Neuigkeiten lesen

copyright: Mercedes-Benz Group