Fotos: Hyundai

HYUNDAI MOTOR GROUP
STELLT AUF DEM "HYDROGEN WAVE"
IHRE WASSERSTOFF-VISION
2040 VOR

Die Hyundai Motor Group stellt ihre Wasserstoff-Vision 2040 vor! Veröffentlich wurde die Zukunftsvision einer internationalen Wasserstoffgesellschaft im Online-Forum „Hydrogen Wave“.  
Bis 2028 soll das auf Wasserstoff basierende Brennstoffzellensystem in allen Nutzfahrzeugen eingesetzt werden und danach auch überall und von Jedermann genutzt werden - auch außerhalb der Mobilität. Bis zur genannten Deadline soll die Nutzfahrzeugpalette vollständig mit Brennstoffzellensystemen ausgestattet werden. Hyundai wird somit zum ersten globalen Mobilitätsanbieter, welcher solchartige Ziele verwirklicht. Die Gruppe zeigt hiermit ihr Engagement bei der Entwicklung von nachhaltigen Energien. Als Zweck hat die Strategie eine Sicherung der Vorreiterrolle in der NFZ-Branche.  

Im Bild der Zukunftsvision soll im Transportwesen eine neue Technologie eingeführt werden, welche sich auf den Energieträger Wasserstoff verlässt. Das Potential ist groß: Einsetzungsmöglichkeiten können in Bereichen wie Hochleistungsfahrzeugen, städtischer Luftmobilität, Robotern, Flugzeugen und großen Schiffen gefunden werden. Der Energiesektor profitiert dank der Bereitstellung von Strom und Wärme für Gebäude, städtische Energiequellen und Kraftwerke. Durch Kooperation mit anderen Organisationen und Regierungen will der Konzern den Erfolg und die Reichweite der Vision sichern. Weitere Einsatzgebiete dieser Technologie findet man bei Notfall- und Rettungsdiensten, im Containertransport oder auch in Hochleistungssportfahrzeugen.

Fotos: Hyundai

Fotos: Hyundai

Die Konzeptfahrzeuge: 

  •  „Trailer Drone“ ist ein völlig autonomes Containertransportsystem, welches von Wasserstoff betrieben wird. Auf das Fahrprofil abgestimmte und intelligent untergebrachte Wasserstofftanks sollen mit nur einer Betankung eine Reichweite von mehr als 1.000km erreichen können.  
  •  Der ferngesteuerte, autonome „Rescue Drone“ könnte zukünftig zur Brandbekämpfung und Lebensrettung eigesetzt werden. Die eigenständige Fortbewegung ermöglichen unabhängige Lenksysteme. Eine Tankfüllung versorgt die Drone mit einer Reichweite von ungefähr 500 Kilometern.  
  •  Der Hybrid-Sportwagen „Vision FK“ weist eine maximale Leistung von über 500kW, wodurch das Fahrzeug in 4 Sekunden eine Geschwindigkeit von 0 bis 100 km/h erreichen kann. Die Kombination von Brennstoffzellen-Konverter und Plug-in-Antriebsstrang ermöglicht eine Reichweite von über 600 Kilometer mit einer Tankfüllung.

Hyundai leistet einen Beitrag zur Entwicklung der weltweiten Wasserstoffgesellschaft - eine neue, saubere und nachhaltige Energiequelle in allen Bereichen des Lebens und der Industrie soll die Abhängigkeit der Gesellschaft von fossilen Brennstoffen verringern. Natürlich entstehen bei der Ausarbeitung des Sektors neue Arbeitsplätze. Um das ganze attraktiv zu machen will Hyundai die Preise klein halten und währenddessen die Haltbarkeit und Leistung verbessern. Zukünftig sollen die Preise vergleichbar mit denen für batterie-elektrische Fahrzeuge sein.  

Die Anwendung von Wasserstofftechnologie ist eine aktive Reaktion auf den Klimawandel. Der Nutzfahrzeugsektor hat eine hohe Beteiligung bei der Produktion von CO2-Emissionen, weshalb der asiatische Konzern eine vollständige Umstellung der öffentlichen Verkehrs- und Logistiksysteme Koreas auf wasserstoffbasierte Lösungen anstrebt. Somit soll ein weltweites Vorbild gesetzt werden.

Fotos: Hyundai

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 24.06.2024

Neuigkeiten lesen

vom 21.06.2024

Neuigkeiten lesen

vom 18.06.2024

Neuigkeiten lesen

vom 18.06.2024

Neuigkeiten lesen

vom 14.06.2024

Neuigkeiten lesen

vom 12.06.2024

Neuigkeiten lesen

vom 06.06.2024

Neuigkeiten lesen

vom 05.06.2024

Neuigkeiten lesen

vom 04.06.2024

Neuigkeiten lesen

vom 31.05.2024

Neuigkeiten lesen