LADEN LEICHT GEMACHT: 

DIESE WALLBOXEN 

PASSEN OPTIMAL 

ZU IHREM STELLPLATZ 

Wer sich für ein Elektroauto entscheidet, der kommt auf lange Sicht gesehen nur schwer um die Installation einer privaten Wallbox herum. Sie erleichtert die Ladevorgänge erheblich und hilft gleichzeitig dabei, Elektromobilität ganz einfach in den Alltag zu integrieren. Allerdings ist nicht jede Wallbox für jede Parksituation optimal geeignet. Ein Außenstellplatz etwa stellt andere Anforderungen an die Ladestation als beispielsweise eine Einzelgarage. Welche das sind, zeigen wir Ihnen nachfolgend: Im Gegensatz zu anderen Stellplatzarten benötigen Einzel- oder Doppelgaragen in der Regel keine besonderen Features: Die Wandmontage ist hier problemlos möglich und auch der zum Laden benötigte Strom kann ganz einfach mit dem Haushaltsstrom abgerechnet werden. Besondere Schutzvorkehrungen sind in einer eigenen Garage meist ebenfalls unnötig, da die Ladestation von Witterungseinflüssen weitestgehend unberührt bleibt und auch nicht vor Fremdzugriffen geschützt werden muss. Allerdings gibt es einige interessante Features, die das Laden zuhause deutlich bequemer machen: Weil Einzel- oder Doppelgaragen meist zu Einfamilienhäusern gehören, lohnt es sich beispielsweise, über eine Photovoltaik-Anlage samt PV-kompatibler Wallbox nachzudenken. So kann das Auto ganz einfach und umweltschonend mit eigenproduziertem Strom aufgeladen werden. Häufig funktioniert dies über ein integriertes Energiemanagement, welches die Ladeleistung der Wallbox erfasst und diese automatisch an die Auslastung im Energienetz anpasst. Wer bei einer Doppelgarage zwei Autos gleichzeitig aufladen möchte, benötigt zudem entweder zwei Ladestationen oder eine Wallbox mit zwei Ladepunkten. Bei letzterer Option empfiehlt sich ein integriertes Lastmanagement, welche die Ladeleistung geschickt verteilt. 
 

Steht das Fahrzeug in einem Carport, gelten andere Voraussetzungen: Hier stellt sich beispielsweise die Frage, ob das Gerät an einer Wand montiert werden kann oder ob eine Ladestation mit passendem Standfuß benötigt wird. Darüber hinaus bedarf es bei einem Carport-Stellplatz gewisse Schutzvorrichtungen, etwa eine höhere Widerstandsfähigkeit vor äußeren Einflüssen wie starkem Regen oder Staub sowie ein Zugangsschutz via RFID, App, Schlüssel etc., um unbefugtes Laden zu verhindern. Auch hier ist die Verbindung mit einer PV-Anlage mittels Energiemanagement sinnvoll, um möglichst umweltfreundlich zu laden. 

Gerade bei Mehrparteienhäusern sind gemeinsam genutzte Tiefgaragen keine Seltenheit. Hier ist die Installation einer eigenen Wallbox meist etwas komplizierter, aber dennoch machbar – sofern ein Stromanschluss in der Tiefgarage vorhanden ist oder dorthin verlegt werden kann. Wichtig ist hier vor allem, zu wissen, auf welche Details es zu achten gilt. Ein äußerst sinnvolles Feature ist beispielsweise eine Ladestation mit integriertem Energiezähler, um den Stromverbrauch für das Laden getrennt vom Hausstrom abzurechnen. So kann die verbrauchte Energiemenge in der Jahresabrechnung dem richtigen Haushalt zugeordnet werden. Dies ist besonders dann notwendig, wenn andere Bewohner die Wallbox mitnutzen oder wenn die Ladestation nicht mit dem eigenen Wohnungszähler sondern lediglich mit dem allgemeinen Zähler verbunden ist. Wollen andere Mieter oder Miteigentümer ebenfalls auf E-Mobilität umsteigen, empfiehlt sich ein intelligentes Lastmanagement, welches eine Überlastung des Stromnetzes verhindert. Bei mehreren Nutzern ist außerdem ein Zugangsschutz mittels individueller PIN oder RFID wichtig. So werden Fremdzugriffe verhindert und die Nutzer können sich ganz einfach identifizieren lassen. 

copyright: Daimler

Gerade in Großstädten wird häufig auf platzsparende Duplexgaragen gesetzt. 
Die beweglichen Bodenplatten der Duplexgarage machen eine herkömmliche Installation an der Wand allerdings nicht oder nur in seltenen Fällen möglich. Aus diesem Grund gibt es eigens dafür konzipierte Standfüße der Duplex-System-Hersteller, an denen die Wallbox angebracht werden kann. 

Darüber hinaus muss hier zwischen Duplexstellplätzen in Tiefgaragen und eigenen Duplexgaragen unterschieden werden. Je nachdem, welche der beiden Varianten es ist, empfehlen wir Ihnen, beim Kauf auf die oben beschriebenen Features für Einzel-, Doppel- oder Tiefgaragenstellplätze zu achten. 

 

Neben dem E-Autokauf sind auch die Wahl eines geeigneten Ladetarifs, eines Installations-Fachbetriebs, einer passenden Ladestation und mehr äußerst wichtig. Dabei möchten wir Sie unterstützen. Über unsere E-Mobilitätsberatung finden Sie nicht nur Ihr neues Traumauto, sondern auch hervorragende Services sowie die optimale Wallbox für Ihren individuellen Bedarf. 

copyright: Daimler

Weil eine Wallbox an einem freistehenden Parkplatz in der Regel Wind und Wetter schutzlos “ausgeliefert” ist, hat eine möglichst hohe IP-Schutzklasse bei der Wahl der passenden Ladestation höchste Priorität. Dabei gilt es zu unterscheiden: Ist die Wallbox unter einem Dachvorsprung oder Vordach montiert, bedarf es lediglich einem Schutz vor starkem Spritzwasser (z. B. Schutzklasse IP44 oder IP54). Steht die Wallbox allerdings komplett im Freien, sind die Schutzklassen IP65 oder 66 zu empfehlen. Diese garantieren, dass das Gerät auch größtem Unwetter gefahrlos standhalten kann. 

Weil hier häufig die Möglichkeit der Wandmontage nicht gegeben ist, eignet sich hier eine Ladestation, die an einem passenden Standfuß installiert werden kann. Zudem sollte sie unbedingt über einen Zugangsschutz verfügen. 
 

TIPP:
Ein weiteres spannendes Wallbox-Feature ist die Anbindungsmöglichkeit der Ladestation an eine App. Mit dieser lassen sich Ladevorgänge genau überwachen und nach Bedarf steuern. Entscheidend dafür ist eine Wallbox mit entsprechender Funktion sowie eine Anschlussmöglichkeit an das Heimnetzwerk via LAN-, WLAN- oder Mobilfunkverbindung. 
 

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 25.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 22.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 18.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 16.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 15.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 14.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 11.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 09.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 07.11.2022

Neuigkeiten lesen

vom 04.11.2022

Neuigkeiten lesen