MIT DEM E-AUTO  
GELD VERDIENEN: 
EMISSIONSEINSPARUNGEN 
WERDEN JETZT PRÄMIERT 

E-Auto-Besitzer profitieren von zahlreichen Vorteilen wie dem Umweltbonus und der Befreiung von der Kfz-Steuer. Ab 2022 wird der Liste ein weiterer Punkt hinzugefügt: Erlöse aus dem Verkauf ihrer THG-Quote (Treibhausgasminderungsquote). Hinter dieser undurchsichtigen Formulierung verbirgt sich eine jährliche Prämie für alle Halter von E-Autos. Wir erklären, auf welcher Grundlage diese indirekte Förderung basiert, wie hoch sie ausfällt und was Fahrzeugbesitzer beachten müssen, um sie zu erhalten. 

WAS IST DIE THG-QUOTE? 

Manche Unternehmen wie zum Beispiel Hersteller von Treibstoffen sind in Deutschland gesetzlich dazu verpflichtet, die Emissionen des von ihnen verkauften Kraftstoffs zu senken. Wie viel, das ist durch die Treibhausgasminderungsquote festgelegt. Die Reduzierung erreichen sie beispielsweise, indem sie Benzin oder Diesel erneuerbare Anteile beimischen oder Strom für E-Autos verkaufen. Eine weitere Möglichkeit ist, sich Einsparungen „dazuzukaufen“. E-Auto-Fahrer können ihre durch das elektrische Fahren eingesparten Emissionen an quotenpflichtige Unternehmen gegen Geld abtreten. Diese Regelung dient dazu, die Unternehmen zum Umstieg auf umweltfreundlichere Produkte und Technologien zu animieren und gleichzeitig E-Autos durch finanzielle Anreize attraktiver zu machen. 

THG-QUOTE: SO VIEL GIBT’S FÜRS E-AUTO 

Die Minderungsquoten sind von den verpflichteten Unternehmen jeweils pro Jahr zu erreichen, wobei die Vorgaben von Jahr zu Jahr strenger werden. Sind es im Jahr 2022 noch 7 Prozent weniger Treibhausgase, werden es 2030 25 Prozent sein. Das bedeutet, E-Auto-Halter erhalten jährlich eine Auszahlung, deren Höhe sich nach dem momentanen Marktpreis richtet. Für die nächsten Jahre beginnt der Boni voraussichtlich bei 325 Euro. Es wird aber erwartet, dass die Preise dank der erhöhten Nachfrage bis 2030 noch einmal deutlich steigen werden. 

 

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE AUSZAHLUNG 

  • Sie fahren ein oder mehrere reine E-Autos 

Nur reine Elektroautos werden berücksichtigt. Halter von Plug-in-Hybriden sind nicht berechtigt. 

  • Die Fahrzeuge sind auf Sie zugelassen 

Wer ein E-Auto zwar nutzt, aber nicht in den Zulassungspapieren eingetragen ist, kann die Prämie nicht beantragen. 

  • Sie haben sich registriert 

Die Prämien werden über Dienstleister ausgezahlt, die für die Verifizierung der Quoten beim Umweltbundesamt und deren Vermarktung verantwortlich sind. Quotenberechtigte müssen sich bei einem Dienstleister ihrer Wahl registrieren, um die Auszahlung zu erhalten. Wir arbeiten hierfür mit dem Anbieter co2.auto zusammen, der sowohl eine Preis- als auch eine Auszahlungsgarantie bietet. 

Neugierig geworden?
Finden Sie mit unserem E-Mobilitätsberater Top-Elektroautos. Außerdem beraten wir Sie auch bei der Wahl Ihrer Ladelösung und der Beantragung von Fördermitteln.

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 08.09.2022

NEUAUSRICHTUNG DES BAFA-UMWELTBONUS 

Nachdem der Umweltbonus zwischenzeitlich auf der Kippe stand, gab das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz kürzlich Entwarnung: Statt einer Einstellung des Förderprogramms einigte man sich auf eine Neuausrichtung. Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck läutet damit die nächste Phase der Förderung ein – mit mehr Fokus auf Klimaschutz. 

Neuigkeiten lesen

vom 24.08.2022

MERCEDES ME CHARGE 

Wer seinen Mercedes-Benz Stromer besonders umweltschonend aufladen möchte, kommt nicht am Ladetarif “Mercedes me Charge” vorbei. Bereits jetzt laden me Charge Kunden an allen öffentlichen Ladepunkten in ganz Europa grün: Durch hochwertige Herkunftsnachweise wird sichergestellt, dass für geladene Energiemengen entsprechende Mengen an grünem Strom ins Netz eingespeist werden.

Neuigkeiten lesen

vom 19.08.2022

HYUNDAI N KONZEPTFAHRZEUGE N VISION 74 UND RN22e 

Mit den zwei neuen Konzeptfahrzeugen, dem RN22e und dem N Vision 74 gibt Hyundai Motor einen Einblick in die Elektrifizierung der N Hochleistungsmodelle. Bei beiden Fahrzeugen handelt es sich um Fahrzeugstudien, die nicht zum Verkauf vorgesehen sind. Die Fahrzeuge sind als „rollende Labore“ zu verstehen, denn an Ihnen testet man die fortschrittlichen Technologien, um Sie zukünftig an Serienmodellen anzuwenden.

Neuigkeiten lesen

vom 16.08.2022

KOSTENVERGLEICH EQE UND E-KLASSE 

Unser letzter Kostenvergleich zwischen den Modellen EQA und GLA hat bewiesen, dass das gängige Vorurteil, E-Autos seien deutlich teurer als Verbrenner, in diesem Fall keineswegs richtig ist. Keine der Antriebsarten war der anderen überlegen. 
Ob dies die Regel ist oder nur ein Einzelfall war, klären wir nachfolgend. Dabei stellen wir diesmal die Modelle EQE von Mercedes-EQ und die Mercedes-Benz E-Klasse Limousine einander gegen. 

Neuigkeiten lesen

vom 01.08.2022

Mit dem E-Auto Geld verdienen

E-Auto-Besitzer profitieren von zahlreichen Vorteilen wie dem Umweltbonus und der Befreiung von der Kfz-Steuer. Ab 2022 wird der Liste ein weiterer Punkt hinzugefügt: Erlöse aus dem Verkauf ihrer THG-Quote (Treibhausgasminderungsquote). Hinter dieser undurchsichtigen Formulierung verbirgt sich eine jährliche Prämie für alle Halter von E-Autos. Wir erklären, auf welcher Grundlage diese indirekte Förderung basiert, wie hoch sie ausfällt und was Fahrzeugbesitzer beachten müssen, um sie zu erhalten. 

Neuigkeiten lesen

vom 25.07.2022

MERCEDES-BENZ VISION EQXX BRICHT REICHWEITENREKORD 

Der effizienteste Mercedes-Benz demonstriert auf einer weiteren Langstreckenfahrt eine noch höhere Effizienz und ein eindrucksvolles Thermomanagement. Erneut übertrifft der Mercedes-Benz Vision EQXX bei einer weiteren Fahrt mit einer einzigen Batterieladung seinen eigenen Effizienzrekord.

Neuigkeiten lesen

vom 20.07.2022

FÖRDERUNG KLIMAFREUNDLICHER NUTZFAHRZEUGE 

Nutzen Sie den Profit und lassen Sie sich unterstützen. Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) fördert für kurze Zeit, den Kauf eines neuen, kurzfristig lieferbaren eActros. Als Teil des beschlossenen Klimaschutzprogramms unterstützt das BAG die Anschaffung von klimaschonenden Nutzfahrzeugen und die dazugehörige Tank- und Ladeinfrastruktur (Richtlinie KsNI).

Neuigkeiten lesen

vom 01.07.2022

DARUM LOHNT SICH EINE INTELLIGENTE LADESTATION

Die Auswahl an Heimlademöglichkeiten auf dem Markt ist immens. Features wie Ladeleistung und Steckertyp sind inzwischen die Basics. Dagegen werden die Anforderungen an eine smarte Steuerung der Wallbox immer größer. 

Neuigkeiten lesen

vom 20.06.2022

OVER THE AIR UPDATES

Eine praktische Techniklösung: bei dem Hyundai IONIQ 5 bleiben Navigation und Infotainment automatisch mithilfe "Over-the-air-Updates" auf dem neusten Stand. Erfahren Sie jetzt mehr!

Neuigkeiten lesen

vom 16.06.2022

VORTEILE DER E-MOBILITÄT IM ÜBERBLICK

Die Autoindustrie befindet sich im Wandel: Themen wie Digitalisierung, Urbanisierung, Individualisierung und vor allem Nachhaltigkeit sind heute von größerer Bedeutung denn je. Aus diesem Grund möchten wir sechs Aspekte aufzeigen, die klar zeigen: Die Anschaffung eines E-Fahrzeugs lohnt sich mehr denn je!

Neuigkeiten lesen

copyright: Mercedes-Benz Group AG

Fotos: Hyundai