30 JAHRE MERCEDES-BENZ C-KLASSE.
DIE ERSTE C-KLASSE FEIERT GEBURTSTAG.

Im Mai 1993 stellte der Automobilhersteller Mercedes-Benz die Baureihe 202 vor – eine Baureihe, die zu einem Erfolgsmodell werden sollte. Fast 1,9 Millionen Fahrzeuge der Limousine und des T-Modells laufen von 1993 bis 2001 vom Band. Nur drei Jahre später wurde die Baureihe durch das erste T-Modell (S202) der Kompaktklasse ergänzt. Ein Modell, dass das unverwechselbare Design aufgreift und das außerdem mit vielen praktischen Vorzügen beeindruckt.

Die neuen Diesel- und Ottomotoren mit der Vierventiltechnik konnten mit mehr Leistung als die des Vorgängers W201 bei reduziertem Verbrauch und einem optimierten Abgasverhalten überzeugen. Im Jahr 1993 feierte zudem die erste AMG-Version der C-Klasse seine Premiere.
Mit der Baureihe 202 führte Mercedes-Benz außerdem eine neue Nomenklatur ein. Ein Buchstabe im Namen des Fahrzeugs benennt die jeweilige Klasse und steht vor der Ziffernkombination, die auf den Hubraum verweist.

Ein klassisches Design und ein überarbeitetes Sicherheitskonzept  

Mit der ersten C-Klasse sollte ein Design geschaffen werden, das dem breiten Publikum gefällt – zeitlos, elegant und ästhetisch. Aufgrund der stetig wachsenden Bevölkerung in Mitteleuropa sollte der Innenraum des Fahrzeugs mehr Platz bieten, was durch eine neue Anordnung der verschiedenen Komponenten wie beispielsweise der Motor, Achsen und Getriebe realisiert werden konnte. Erstmals kam auch ein Kunststofftank in der Kompaktlimousine zum Einsatz, der für mehr Platz auf der Rücksitzbank sorgte. 

Bei der Baureihe 202 setzten die Ingenieure außerdem das Sicherheitskonzept in den Fokus. Der Seitenaufprallschutz hatte bei der Entwicklung eine hohe Priorität und auch bei Frontal- und Heck-Crashs sollten ausgereifte Sicherheitskonzepte greifen. Dafür wurden zahlreiche Maßnahmen erarbeitet und umgesetzt.

Aufgrund moderner Achsenkonstruktionen wurden Fahrkomfort und Sicherheit zusätzlich verbessert. Durch die beiden Querlenker der Vorderachse wurde die Radführung optimiert und ein längerer Radstand, eine breitere Spurweite sowie eine Abstimmung von Federn und Dämpfern erhöhten außerdem den Sicherheitsfaktor.

Auch in puncto Ressourcenschonung wurde geforscht, mit dem Ziel, 85 Prozent des Altfahrzeugs stofflich wiederverwerten zu können. 

Vier Ausstattungslinien für mehr Individualität:

Neben der klassischen Ausstattungsvariante „Lines“, die später in „Classic“ umbenannt wurde, wurden die Varianten „Esprit“ (jugendlich frech), „Elegance“ (vornehm-elegant) und „Sport“ (dynamisch-technisch) entwickelt.

Zur Serienausstattung der C-Klasse gehörten der Fahrer-Airbag, ein integraler Seitenaufprallschutz, das Antiblockiersystem ABS, die Servolenkung, das Fünfganggetriebe und die Zentralverriegelung.  

30 Jahre C-Klasse (W202) – mit der Baureihe 202 etablierte der Stuttgarter Automobilhersteller ein Premiumfahrzeug für ein breites Publikum, das nun nach 30 Jahren zum Oldtimer wird.

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 19.02.2024

AMG ROADSHOW - PRODUKTSCHULUNG FÜR UNSERE TEAMS 

Stellvertretend für Mercedes-AMG haben Olaf de Vries und Tristan Böddicker an unserem Standort in Osnabrück die AMG Roadshow veranstaltet, bei der unser Service- und Verkaufsteam eine informationsreiche Schulung bekommen hat.. 

Neuigkeiten lesen

vom 16.02.2024

SENDEN TAFEL 

Ein nagelneuer Mercedes-Benz Sprinter als Kühlfahrzug sorgt bei der Sendender Tafel für mehr Mobilität beim Lebensmitteltransport.

Neuigkeiten lesen

vom 09.02.2024

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - UNSERE ERFOLGRECIHEN ABSCHLUSSPRÜFLINGE! 

Hiermit sagen wir unseren Prüflingen noch einmal: Herzlichen Glückwunsch und wir sind stolz auf EUCH!

Neuigkeiten lesen

vom 24.01.2024

GRENZEN ÜBERWINDEN - JAROS AUSLANDSPRAKTIKUM IN IRLAND

"Neue Kontakte, die Inspiration einer neuen Kultur und viele tolle Erinnerungen nehme ich mit zurück nach Deutschland. Begeistert und geprägt hat mich vor allem die bedingungslose Gastfreundlichkeit und Großzügigkeit meiner Familie und Kollegen."

Neuigkeiten lesen

vom 22.01.2024

BERESA JAHRESAUFTAKT
DER FÜHRUNGSKRÄFTE

Am vergangenen Freitag versammelten sich über 80 Führungskräfte der BERESA Unternehmensgruppe zur Auftaktveranstaltung 2024. Ein Abend voller Erkenntnisse und Austausch zur Zukunft des Unternehmens.

Neuigkeiten lesen

vom 22.12.2023

WEIHNACHTSSPENDEN

Besonders in der Weihnachtszeit möchten wir einen Beitrag zum Wohl unserer Gesellschaft leisten. Daher haben wir auch in diesem Jahr an verschiedene gemeinnützige Organisationen gespendet – um ein Lächeln zu schenken und um Perspektiven zu schaffen. 

Neuigkeiten lesen

vom 01.12.2023

NEUER STANDORT LEMGO - AUTOHAUS LIEBRECHT

Alle Informationen auf einen Blick: Leistungen, Öffnungszeiten und vieles mehr.
 

Neuigkeiten lesen

vom 01.12.2023

WEIL SPRECHEN VERBINDET - KOMMUNIKATIONSWORKSHOP 

Gemeinsam und interaktiv wurde das Vertrauen in die eigenen Stärken gefördert und das Bewusstsein dafür geschaffen, wie wichtig gelungene Kommunikation für ein erfülltes Privat- und Berufsleben ist.

Neuigkeiten lesen

vom 30.11.2023

WIR MACHEN EINZIGARTIGE ERLEBNISSE MÖGLICH

Als Mobilitätsdienstleister in der Region Münster-Osnabrück-Bielefeld ist es uns wichtig, an der lokalen Kultur und dem gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. 

Neuigkeiten lesen

vom 27.11.2023

UNTERNEHMERFRÜHSTÜCK IM AUTOHAUS LIEBRECHT

Am Samstag, den 18.11.2023, fand im Autohaus Liebrecht ein Unternehmerfrühstück statt, zu dem rund 80 Gäste aus der Region und die Geschäftsführung der BERESA geladen waren.

Neuigkeiten lesen

copyright: Mercedes-Benz Group