Mercedes-AMG ONE, voraussichtliche Werte, Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,7 l/100 km(2), CO2‑Emissionen kombiniert: 198 g/km(2),Stromverbrauch kombiniert: 32 kWh/100 km (2)

MERCEDES-AMG ONE
HOCHEXLUSIVES HYPERCAR
MIT E PERFORMANCE HYBRIDANTRIEB

Der Grundstein von AMG wurde am 01.06.1967 gelegt. Zum 55. Geburtstag der Performance- und Sportwagen-Marke feiert die Serienversion des Mercedes AMG ONE ihre Weltpremiere. Der AMG ONE bringt weltweit erstmals modernste und effizienteste Formel-1-Hybrid-Antriebstechnologie von der Rennstrecke auf die Straße. Die Zusammenarbeit aus einem Verbrennungsmotor und vier Elektromotoren weist insgesamt eine Leistung von 782 kW (1.063 PS) auf. Die Höchstgeschwindigkeit des Performance-Hybrids ist bei 352 km/h abgeriegelt. Die Entwicklung und die Umsetzung des Projekts erfolgte in enger Zusammenarbeit mit den Formel 1-Experten von Mercedes-AMG High Performance Powertrain in Brixworth. Der AMG-ONE wird auch in Großbritannien als erste Mal offiziell in Aktion zu sehen sein, und zwar im Rahmen des Festival of Speed in Goodwood (23. Bis 26. Juni 2022)

AUSSERGEWÖHNLICHE E-PERFORMANCE AUS DER FORMEL 1

Neben dem E-PERFORMANCE Formel-1-Hybridantrieb des einzigartigen Hypercars begeistert auch die weitere verbaute Motorsport-Technologie. Diese reicht von der Carbon-Karosserie und dem Carbon Monocoque über die mittragende Motor/Getriebe-Einheit und der aktiven Aerodynamik bis hin zum Push-Rod Fahrwerk. Mit dieser komplexen Technologie bietet der zweisitzige Mercedes-AMG ONE teilweise sogar noch mehr als ein Formel 1-Rennwagen. Das Fahrzeug verfügt über den vollvariablen Allradantrieb AMG Perfomance 4MATIC+ mit hybridangetriebener Hinterachse und elektrisch angetriebener Vorderachse mit Torque Vectoring. Außerdem kann er auch rein elektrisch fahren.

Bohrung x Hub 80,0 x 53,03 mm
Hubraum 1.599 cm3
Max. Systemleistung 782 kW (1.063 PS)
Max. Drehzahl Verbrennungsmotor 11 000/min
Max. Leistung Verbrennungsmotor 422 kW (574 PS) bei 9.000/min
Spezifische Leistung Verbrennungsmotor 359 PS/l
MGU-K (Elektromotor an der Kurbelwelle) 120 kW (163 PS)
MGU-FL/MGU-FR (Elektromotoren an der Vorderachse) 2 x 120 kW = 240 kW (326 PS)
MGU-H (Elektromotor des elektrischen Abgasturboladers) 90 kW (122 PS)
Max. Ladedruck des Turboladers 3,5 bar 

 

SECHS FAHRROGRAMME – VOM REIN ELEKTRISCHEN FAHREN BIS ZUM RENNSTRECKENMODUS

Der Performance Hybrid startet zunächst lautlos mit dem Einschalten der Elektromotoren an der Vorderachse. Die Katalysatoren werden parallel vorgeheizt. Der Verbrennungsmotor springt erst an, wenn die Katalysatoren die korrekte Kat-Temperatur haben.

  • Race Safe: Das Standardprogramm mit bedarfsgerechtem Hybridfahrmodus und rein elektrischem Anfahren. Erst bei höherer Leistungsanforderung schaltet sich der Verbrennungsmotor dazu.
  • Race: Hybridfahrmodus mit einer speziellen Ladestrategie. Der Verbrennungsmotor läuft dauerhaft und kann die Hochvolt-Batterie stärker laden, damit immer die volle Elektrokraft zur Verfügung steht.
  • EV: Rein elektrisches Fahren
  • Race Plus (nur Rennstrecke): aktive Aerodynamik, Fahrwerkabsenkung um 37 mm (VA)/0 mm (HA), straffere Fahrwerkabstimmung, spezielles Leistungsmanagement.
  • Strat 2 (nur Rennstrecke): aktive Aerodynamik, nochmals straffere Fahrwerksabstimmung und Fahrzeugabsenkung um 37 mm (VA)/30 mm (HA). Volle Leistung von allen Motoren wie beim Qualifying der Formel 1.
  • Individual: Einstellungen nach persönlichen Vorlieben für die Straßenmodi.

Mit der Funktion RACE START in den Fahrprogrammen Race, Race Plus und Strat 2 sind beeindruckende Beschleunigungswerte möglich: Der Spurt von 0 auf 200 km/h ist in nur 7,0 Sekunden erledigt.

EXTERIEUR-DESIGN: FASZINATION UND FUNKTION

Das Design der Carbon-Karosserie wurde von der Königsklasse des Motorsports inspiriert. Es verkörpert aber vor allem das Mercedes-AMG Prinzip, dass Faszination immer auch mit Funktion verknüpft ist. Jedes Bauteil erfüllt eine Aufgabe. Die extrem muskulösen Proportionen sind vorgegeben von dem Mittelmotorkonzept auf Basis von dem Carbon-Monocoque plus Motor/ Getriebe-Einheit. Das Cockpit ist rennsporttypisch weit vorne platziert und wird mit volumenreichen Radhäusern, Wespentaille und weit auslaufendem Heck kombiniert. Designer und Aerodynamik-Experten haben bei der Gestaltung eng zusammengearbeitet. Der Grundkörper wurde aerodynamisch für maximalen Abtrieb und ausgeglichene Balance konzipiert. Und das mit Erfolg: Das Fahrzeug erzeugt bereits ab 50 km/h Abtrieb, der mit zunehmender Geschwindigkeit stärker wird.

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 22.11.2022

Am Freitag, den 02. Dezember 2022 um 14:00 Uhr (MEZ) enthüllt Mercedes-Benz das seriennahe Konzeptfahrzeug EQT Marco Polo*. Am selben Tag wird außerdem die Serienversion des Mercedes EQT** vorgestellt.

Neuigkeiten lesen

vom 15.11.2022

TRADITION TRIFFT WANDEL - DIE EVANS

Im Live Event "eCitan Live Q&A" von Mercedes-Benz am 16.11.2022 um 17:00 Uhr geht es um die eVans, spezifische Fahrzeugdetails und als Highlight wird auch der neuen eCitan vorgestellt.

Neuigkeiten lesen

vom 14.10.2022

DIE ACTROS SONDERMODELLE 2022

Der von Mercedes-Benz Trucks im letzten Jahr auf den Markt gebrachte Actros F, ist gemacht für Transportunternehmen, die auf der Suche nach einem funktionellen Lkw sind. Mit dem neuen Actros F plus bringt Mercedes-Benz Trucks jetzt ein Update Modell des Fahrzeuges heraus.

Neuigkeiten lesen

vom 07.10.2022

DIE DIGITALE WELTPREMIERE DES EQE SUV

Am Sonntag den 16. Oktober 2022 enthüllen Mercedes-Benz und Mercedes-AMG den neuen EQE SUV. Im Anschluss an die Premiere wird die digitale Weltpremiere wird als Video-on-demand zur Verfügung gestellt.
Der neue EQE SUV gilt als Allrounder unter den Elektromodellen der beiden Marken. Das vierte Modell auf der modularen Architektur für Elektrofahrzeuge eröffnet SUV-Enthusiasten einen Einstieg in das Zeitalter der Elektromobilität.

Neuigkeiten lesen

vom 21.09.2022

DIGITALE WELTPREMIERE DES
MERCEDES-AMG C 63 S E

Am Mittwoch, den 21. September 2022, um 16:00 Uhr (MESZ), präsentiert Mercedes‑AMG den neuen C 63 S E PERFORMANCE (Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombiniert: 6,9 l/100 km; CO₂ Emissionen gewichtet, kombiniert: 156 g/km; Stromverbrauch gewichtet, kombiniert: 11,7 kWh/100 km(2)).

Neuigkeiten lesen

vom 14.06.2022

MERCEDES-AMG ONE 

Der Grundstein von AMG wurde am 01.06.1967 gelegt. Zum 55. Geburtstag der Performance- und Sportwagen-Marke feiert die Serienversion des Mercedes AMG ONE ihre Weltpremiere. Der AMG ONE bringt weltweit erstmals modernste und effizienteste Formel-1-Hybrid-Antriebstechnologie von der Rennstrecke auf die Straße. Die Zusammenarbeit aus einem Verbrennungsmotor und vier Elektromotoren weist insgesamt eine Leistung von...

Neuigkeiten lesen

vom 27.05.2022

VISION AMG VON MERCEDES-AMG

Die spektakulären Proportionen sind geprägt durch einen langen Radstand und betont kurze Karosserieüberhänge, stark ausgeprägte Schultern, eine markante Abrisskante am Heck, große Räder und die sternförmige Lichtsignatur der Hauptscheinwerfer. Der Vision AMG setzt aus jeder Perspektive ein Statement

Neuigkeiten lesen

vom 24.05.2022

EQS SUV VON MERCEDES-EQ

Die Mercedes-EQ Familie bekommt neuen Zuwachs. Zu den Limousinen EQE und EQS gesellt sich der große EQS SUV. Alle Fakten, Informationen und Bilder inkl. der Weltpremiere finden Sie hier.

Neuigkeiten lesen

vom 23.05.2022

WELTPREMIERE GLC 

Am Mittwoch den 01.06. 2022 um 17:00 Uhr (MESZ) wird der neue GLC enthüllt. Die digitale Weltpremiere steht anschließend als Video-on-Demand zur Verfügung. Der GLC ist der dynamischste und erfolgreichste SUV von Mercedes-Benz, sowie weltweiter Markführer in seinem Segment.  

Neuigkeiten lesen

vom 16.05.2022

EQV EDITION 2023

Das neue Mercedes-Sondermodell für die elektrische V-Klasse bietet nicht nur eine erweiterte Ausstattung, sondern verspricht sich auch durch die Sonderlackierung eine besondere Optik.  2023 wird es den EQV von Mercedes-EQ in den Karosserievarianten Lang und Extralang, sowie zwei unterschiedliche Batteriegrößen angeboten.

Neuigkeiten lesen

copyright: Mercedes-Benz Group AG