All ELECTRIC, NOW!
KOMPROMISSLOS ELEKTRISCH.
DER NEUE SMART EQ FORTWO.

FÜR EIN BESSERES LEBEN IN DER STADT.

Mit dem neuen smart EQ fortwo kehrt das Erfolgsmodell aus dem Hause Daimler zu seinen Ursprüngen zurück. So wurde der attraktive Winzling initial als Elektroauto konzipiert und war schon im Jahr 2007 in einer elektrischen Version erhältlich. Mit der modellgepflegten Neuauflage leitet das Unternehmen nun endgültig die Wende ein und stellt seine gesamte Produktpalette auf emissionsfreie Antriebstechnologien um. Dabei gab es auch Änderungen in der Produktion, sodass beide Modelle nunmehr in Kooperation mit Geely in China gefertigt werden. Doch was hat sich am smart geändert, wie fährt sich die elektrische Version des ultimativen Stadtflitzers und wie hoch ist die Reichweite?

Der geräuschlose Kleinwagen misst weiterhin nur knapp 2,7 Meter und begeistert seine Fans auch in Zukunft mit seinem beeindruckenden Wendekreis von weniger als 7 Meter. Dabei hat sich das Auto der Mercedes-Tochter optisch ein wenig verändert. So wird die Front nun von einem weitaus tiefer sitzenden Kühlergrill im Wabendesign dominiert. Zudem wurde das prominente Logo im Vorderbereich durch einen Schriftzug ersetzt. Auffallend sind zudem die neuen Scheinwerfer und die drei senkrechten LED-Einheiten. Auf der Rückseite wurden wiederum die Heckleuchten durch markante 3D-Leuchten ersetzt, welche dem smart EQ fortwo zu einem unverkennbaren Auftritt verhelfen.

 

ALLES AUF EINEN BLICK

Wabenmuster in der Front

Voll-LED-Scheinwerfer

Viel Platz im Innenraum

Neues Sitzdesign

Bis zu 125-135km elektrische Reichweite (2)
In der Stadt oder über die Stadtgrenze hinaus: Die smart EQ fortwo und forfour Modelle haben genügend Reichweite.

Laden in 40 Minuten (von 10 auf 80%)
Mit dem optionalen 22kW-Lader kommst du in dieser Zeit auf einen Ladestand von 10 auf 80%.

8 Jahre Batterie-Garantie
Dank Batteriezertifikat ist deine Batterie über 8 Jahre oder 100.000 km abgesichert.

DER SMART FORTWO ÜBERZEUGT IM INTERIEUR UND MIT KOMFORT

Der Innenraum wird von der neu gestalteten Mittelkonsole dominiert. Zudem gibt es ein 8,0-Zoll-Touchdisplay und eine eigene App, die den Fahrer jederzeit über den Fahrzeugstatus informiert. Die sogenannte smart EQ control App gibt es für Android und iOS, wobei sich das Fahrzeug über die App sogar kühlen und aufheizen lässt. Als besonderes Highlight stellt smart seinen Kunden eine kabellose Integration via Apple CarPlay und Android Auto zur Verfügung. Eine weitere Neuerung ist das extra große Ablagefach, welches sich praktischerweise mit einem Rollo verschließen lässt. Keine Veränderung gab es an den Platzverhältnissen und auch in puncto Farben geht die Mercedes-Benz Group AG keine Risiken ein. So dominieren die Farben Schwarz, Grau und Weiß auch weiterhin den Innenraum.

Smart fortwo cabrio ed BRABUS Style Leder Winter-Paket

  • Energieverbrauch kombiniert:
    19,4 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
19.400 km
Strom
13.380,00 €
inkl. 19% MwSt. (11.243,70 € netto)

Smart fortwo EQ Sitzheizung Polster schwarz

  • Energieverbrauch kombiniert:
    17,9 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
20.900 km
Strom
8.580,00 €
inkl. 19% MwSt. (7.210,08 € netto)

Smart fortwo cabrio EQ Sitzheizung 15 Zoll LMF

  • Energieverbrauch kombiniert:
    18,6 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
16.000 km
Strom
11.680,00 €
inkl. 19% MwSt. (9.815,13 € netto)

Smart fortwo cabrio EQ passion Exclusive Sitzhz Winter

  • Energieverbrauch kombiniert:
    18,7 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
29.500 km
Strom
12.880,00 €
inkl. 19% MwSt. (10.823,53 € netto)

Smart fortwo EQ passion *Navi* Sitzheizung

  • Energieverbrauch kombiniert:
    17,5 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
18.300 km
Strom
9.480,00 €
inkl. 19% MwSt. (7.966,39 € netto)

Smart fortwo cabrio EQ Passion LMF

  • Energieverbrauch kombiniert:
    18,6 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
6.900 km
Strom
13.180,00 €
inkl. 19% MwSt. (11.075,63 € netto)
Smart fortwo EQ Passion LMF 22 KW-Schnellader
  • Smart fortwo EQ Passion LMF 22 KW-Schnellader

Smart fortwo EQ Passion LMF 22 KW-Schnellader

  • Energieverbrauch kombiniert:
    16,7 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
6.100 km
Strom
9.480,00 €
inkl. 19% MwSt. (7.966,39 € netto)

Smart fortwo cabrio ed nightsky BRABUS prime Leder JBL

  • Energieverbrauch kombiniert:
    22,7 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
13.500 km
Strom
15.780,00 €

Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW
  • Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW

Smart fortwo EQ passion *JBL* Pano LED Kamera 22 kW

  • Energieverbrauch kombiniert:
    16,9 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
8.566 km
Strom
14.780,00 €
inkl. 19% MwSt. (12.420,17 € netto)

Smart fortwo EQ passion Pano LED Kamera Winter 22 kW

  • Energieverbrauch kombiniert:
    16,8 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen kombiniert:
    0 g/km
  • CO2-Klasse:
    A
14.800 km
Strom
12.380,00 €
inkl. 19% MwSt. (10.403,36 € netto)

smart EQ fortwo mit 4,6kW-Bordlader oder optionalem 22kW-Bordlader | Energieverbrauch kombiniert: 18,6-15,7/100 km | CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km | CO₂-Klasse: A[2]

 

OPTIMALE REICHWEITE FÜR DEN STADTVERKEHR

Der neue Elektroantrieb macht das Lifestyle-Fahrzeug wesentlich agiler, sodass auch der Fahrspaß nicht zu kurz kommt. Modelle der Standardlinie verfügen über 60kW (82 PS) und beeindruckende 160 Newtonmeter. Diese Kombination ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 11,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h, wobei sich die Reichweite, wie bei Elektroautos üblich, mit zunehmender Geschwindigkeit wesentlich verringert. Wie schon sein Vorgänger, so verfügt auch der neue smart über die tridion Sicherheitszelle, Airbags für Fahrer und Beifahrer sowie über einen Kneebag für den Fahrer. Zudem bietet der Elektro-Zwerg eine aktive Bremssicherheit, die den Fahrer bei Geschwindigkeiten von über 30 km/h zuverlässig vor möglichen Kollisionen warnt. Wird die Warnung ignoriert, so leitet der Assistent autonom eine leichte Bremsung ein. Serienmäßig steht Kunden überdies ein Seitenwind-Assistent zur Verfügung, der durch das gezielte Abbremsen der Räder dafür sorgt, dass der Fahrer bei Wind weniger stark gegenlenken muss.

Die angegebene Reichweite des Kleinwagens beträgt 133 Kilometer, wobei sich diese durch Heizung oder Klimaanlage deutlich reduziert. So kann im Winter mit einer realistischen Reichweite von ca. 100 Kilometer gerechnet werden. Das ist für ein Stadtfahrzeug ausreichend und auch die Ladezeiten halten sich im Rahmen. So kann die Batterie an der Haushaltssteckdose innerhalb von 6 Stunden und über die hauseigene Wallbox in nur 3,5 Stunden auf bis zu 80 Prozent aufgeladen werden.

Probefahrt