DER NEUE MERCEDES-AMG SL ROADSTER.
SETZT SIE ÜBERALL IN DAS BESTE LICHT. 
LEISTUNGSSPORTLER, PERFEKTER BEGLEITER
UND ALLTAGSHELD.

Der neue Mercedes-AMG SL, eine Neuauflage des Mythos, kehrt mit klassischem Stoffverdeck und sportlichem Charakter zu seinen Wurzeln zurück. Gleichzeitig ist der luxuriöse 2+2-Roadster besonders alltagstauglich und zeigt seine Fähigkeiten erstmals mit Allradantrieb auf der Straße. Hightech-Komponenten wie das AMG-ACTIVE-RIDE-CONTROL-Fahrwerk mit aktiver Wankstabilisierung, die Hinterradlenkung, die optional erhältliche AMG Hochleistungs-Keramik-Verbundbremsanlage oder das serienmäßige DIGITAL LIGHT System mit Projektionsfunktion unterstreichen das sportliche Profil. Mercedes-AMG hat den SL als Luxusmodell mit konstanter Performance komplett eigenständig in Affalterbach entwickelt.

 

Mercedes-AMG SL 43|WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,4-8,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 213-201 g/km (2)

Mercedes-AMG SL 63 4MATIC+|WTLP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,2-12,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 299-291 g/km (2)

Mercedes-AMG SL 63 S E PERFORMANCE | WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,7 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 11,5 kWh/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert 175 g/km (2)

ALLES AUF EINEN BLICK

Performance Interior 

Elektrisch ausfahrbarer Heckspoiler 

Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ 

MBUX Bedienkonzept 

Mercedes-Benz AMG SL Heckleuchte Spoiler

LED-Heckleuchte 

AMG Heckschürze 

Hinterachslenkung

AMG Abgasanlage 

Mercedes-Benz AMG SL Innenraum Lenkrad

ENERGIZING Paket 

MBUX Bedienkonzept 

Neigungsverstellbares Zentral-Display 

Brilliante Bild- und Toucheingabe

Mercedes-Benz AMG SL Felge Scheinwerfer

Pure Dynamik 21 Zoll AMG Leichtmetallräder 

Stoffverdeck schwarz, grau oder rot 

DIGITAL LIGHT 

AMG Kühlergrill 

Für Ihre Auswahl gibt es 2 Ergebnisse.
Suche nach: AMG SL
  • Verbrauch kombiniert :
    12.9 l/100 km 2
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    293.0 g/km 2
5.900 km
Benzin
149.980,00 €
inkl. 19% MwSt. (126.033,61 € netto)
  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    8.9 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    201 g/km 1,3
  • CO₂-Effizienzklasse:
    D
2.900 km
Benzin
114.480,00 €
inkl. 19% MwSt. (96.201,68 € netto)

Sportwagen und Legende zugleich

Vor fast 70 Jahren tauchte in Stuttgart ein Sportwagen auf, der sofort zur Legende wurde. Der Wunsch, das Potenzial der Marke Mercedes-Benz durch Erfolge im Motorsport zu erweitern, führte zur Entstehung des ersten SL, eines straßentauglichen Rennsportwagens. Bis heute steht das Akronym „SL“ für eine der wenigen wahren automobilen Ikonen der Welt. SL Neuheiten im Mercedes SL von AMG setzen einen weiteren Meilenstein in einer langen Entwicklungsgeschichte vom reinrassigen Rennwagen zum offenen Luxussportwagen. Das Mercedes SL Cabrio verbindet den sportlichen Charakter des Ur-SL mit dem einzigartigen Luxus und der technologischen Raffinesse heutiger Mercedes-Modelle. Das neue Maßkonzept im Mercedes SL 2022 mit 2+2 Sitzplätzen sorgt für muskulöse Proportionen und verbessert die Alltagstauglichkeit. Der neue SL wurde auf einer völlig neuen Roadster-Architektur mit Aluminium-Verbundkonstruktion aufgebaut. Kein Karosserieteil wurde vom Vorgänger oder einer anderen Serie ausgeliehen.

Mercedes-Benz AMG SL Heckansicht

AUS JEDER PERSPEKTIVE EIN EINZIGARTIGES ERLEBNIS

Zur Markteinführung wird der neue Roadster in zwei Leistungsstufen vom 4,0-Liter-AMG-V8-Biturbomotor angeboten. Und erstmals in seiner Geschichte bringt der SL seine Kraft mit Allradantrieb auf die Straße. Im Topmodell SL 63 4MATIC+ [WTLP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,2-12,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 299-291 g/km (2)] leistet der bewährte Motor 430 kW (585 PS) und ein maximales Drehmoment von 800 Nm, verfügbar in einem weiten Drehzahlbereich von 2500 bis 4500 U/min. Damit demonstriert der Top-Roadster-Motor absolute Eigenständigkeit in jedem Drehzahlbereich. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,6 Sekunden bestätigt dies ebenso wie eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h. Der Sprint von null auf 100 km/h dauert 3,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 295 km/h. Der verbesserte AMG 4,0-Liter-V8-Motor läuft weiterhin mit einem Biturbolader, bei dem die beiden Kompressoren nicht außen an den Zylinderblöcken, sondern wie im Mercedes SL 2021 zwischen ihnen sitzen. Weitere Motoren im Mercedes-AMG SL werden folgen, darunter der leistungsstarke E PERFORMANCE Hybrid. Die AMG Performance 4MATIC+ verteilt die Antriebskraft völlig unterschiedlich zwischen Vorder- und Hinterrädern. Die aktive Wankstabilisierung AMG ACTIVE RIDE CONTROL arbeitet ohne Stabilisatoren und bietet Vorteile bei Fahrdynamik und Komfort. Die Hinterradlenkung vereint Agilität und Stabilität und ist ebenfalls eine Premiere für den SL.

DER NEUE MERCEDES-AMG SL - NUN AUCH ALS SL 43 BESTELLBAR

Alle Serien- und Sonderausstattungen sind nun auch für den Mercedes-AMG SL 43 [WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,4-8,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 214-201 g/km (2)] im Konfigurator freigeschaltet. Der AMG 2,0-Liter-Vierzylindermotor leistet 280 kW (381PS). Der SL 43 ist weltweit das erste Serienfahrzeug, welches einen elektrischen Abgasturbolader verbaut hat. Diese Technologie stammt ursprünglich aus der Formel 1TM und gibt einen zusätzlichen Boost von 14 PS. Damit beschleunigt das Fahrzeug von 0 auf 100 km/h in nur 4,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt abgeriegelt 275 km/h.

FINDEN SIE IHRE INDIVIDUELLEN HIGHLIGHTS

Im Exterieur-Design vereint der neue SL das Beste aus zwei Welten: die Mercedes-Benz Designphilosophie der sinnlichen Klarheit gepaart mit den sportlichen AMG-Genen. Charakteristische Details wie Powerdomes auf der Motorhaube spiegeln eine lange SL-Tradition wider. Die ausgewogene Form bietet im Innenraum mehr Funktionalität und Platz als bisher. Das Spiel von Licht und Schatten lässt das Gesamtbild optisch hell erscheinen. Jedes Detail vermittelt Wertigkeit und Exklusivität. Muskulöse Proportionen zeigen auf den ersten Blick, dass der neue SL zu seinen sportlichen Wurzeln zurückgekehrt ist. Zur Markteinführung wird es den neuen SL in zwölf Karosseriefarben geben, darunter fünf Metallic-Farben, sechs MANUFAKTUR-Farben und drei verschiedene Verdeckfarben. Das Interieur des neuen SL transformiert die Tradition des ersten 300 SL Roadsters in die Moderne. Mit Performance-Genen von Mercedes-AMG richtet sich die neue Version sowohl an eine sportliche Zielgruppe als auch an komfortorientierte Kunden. Edle Materialien, sorgfältige Verarbeitung und Liebe zum Detail unterstreichen auch im Innenraum den hohen Luxus. Das Cockpit-Design inklusive des elektrisch verstellbaren Zentraldisplays in der Mittelkonsole ist fahrerorientiert und überzeugt mit einem harmonischen Gesamteindruck. Das komplett überarbeitete Größenkonzept mit 2+2-Bestuhlung gewährt mehr Funktionalität und gleichzeitig mehr Platz in der Kabine. Das MBUX Infotainmentsystem bietet mehrere spezifische Anzeigestile und verschiedene Modi zur Auswahl. Der Winkel des Multimedia-Touchscreens lässt sich elektrisch von 12 bis 32 Grad verstellen. Der intelligente Sprachassistent „Hey Mercedes“ versteht bis zu 28 Sprachen.

FASZINATION SL. SEIT FAST 70 JAHREN EIN TRAUMWAGEN

Die neue Roadster-Architektur besteht aus einem Aluminium-Spaceframe kombiniert mit einer selbsttragenden Struktur. Die sportliche Positionierung des neuen SL führte auch zu der Entscheidung, anstelle des alten Wende-Metalldachs ein Power-Stoffverdeck einzusetzen. Das um 21 kg geringere Gewicht und der daraus resultierende niedrigere Schwerpunkt wirken sich positiv auf Fahrdynamik und Handling aus. Gleichzeitig standen die Entwickler vor der Aufgabe, eine hohe Alltagstauglichkeit und vorbildliche Geräuschentwicklung zu erhalten. Das elektrohydraulische Verdeck öffnet oder schließt vollautomatisch in etwa 15 Sekunden, beides ist bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h möglich. Erreicht wird dies durch einen dreischichtigen Aufbau mit einer straff gespannten Außenhülle, einer fein gearbeiteten Decke und einer Akustikmatte dazwischen. Es besteht aus hochwertigem Material mit einer Dichte von 450 g/m2 und bietet eine hohe Schalldämmung. Die kompakte und leichte Z-Faltung macht einen herkömmlichen Verdeckkastendeckel überflüssig. Das offene Verdeck schließt in seiner Endposition bündig mit dem vorderen Dachdeckel ab. Zwei vollautomatische hebelbetätigte Auslassventile rechts und links davon schließen dann die Lücken in der Karosserie. Jedes Mal, wenn sie sich öffnen und schließen, vollführen sie ein beeindruckendes Bewegungsballett.

Mercedes-Benz AMG SL Range

ÄNDERUNGSJAHR 23/1: NEUE AUSSTATTUNG UND EIN NEUES MODELL

Mit dem Änderungsjahr 23/1 ist nun auch der Mercedes-AMG SL 55 4MATIC+ [WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,2-12,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 299-287 g/km (2)] in Deutschland erhältlich und kann im Konfigurator individuell erstellt werden. Außerdem zeigt sich der Mercedes-AMG SL im Änderungsjahr 23/1 mit neuer hochwertiger Ausstattung. Der SL ist mit einer Lederpolsterung in Nappa Schwarz sowie mit dem komfortablen Memory-Paket als zusätzliche Serienausstattung erhältlich. Als Sonderausstattung können zudem schwarz lackierte Bremssattel oder auch diese in Kombination mit der AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage bestellt werden. Noch mehr AMG – mit dem Änderungsjahr 23/1 wurde der AMG-spezifische Tankdeckel als Sonderausstattung eingeführt und das AMG-Wappen sticht nun auf der Softnose hervor.

DER MERCEDES-AMG SL 63 S E PERFORMANCE SETZT AUF EINE FASZINIERENDE FAHRDYNAMIK

Mercedes-AMG krönt den SL nun mit einem Topmodell, das mit der innovativsten und stärksten Motorisierung aller Zeiten an den Start geht – dem SL 63 S E PERFORMANCE [Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,7 l/100 km, Stromverbrauch kombiniert 11,5 kWh/100 km, CO₂-Emissionen kombiniert 175 g/km (2)].

Der Performance Hybridantrieb bringt 816 Pferdestärken auf die Straße und überzeugt mit serienmäßiger Wankstabilisierung, Allradantrieb, Hinterachslenkung und Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage.

Auch Individualisierungswünsche für den SL 63 S E PERFORMANCE gibt es reichlich – inklusive dem exklusiven MANUFAKTUR Programm.

Die verbaute Batterietechnologie hat sich bereits in dem Hybrid-Rennwagen der Formel 1 bewährt und ist speziell auf Performancesteigerung ausgelegt und nicht auf eine hohe Reichweite, dennoch schafft der SL 13 km rein elektrisch (EAER). Außerdem sind acht Fahrprogramme für das perfekte Fahrerlebnis auswählbar: Electric, Battery Hold, Comfort, Glätte, Sport, Sport+, RACE und Individual.

Auch optisch ist der E PERFORMANCE leicht modifiziert. Neben der Ladeklappe und der rot hinterlegten Modellbezeichnung gehören 20 Zoll AMG-Leichtmetallräder zur Serienausstattung – in Mattschwarz lackiert und aerodynamisch optimiert. Zusätzlich ist das Fahrzeug mit trapezförmigen, außen geriffelten Doppelrohrblenden ausgestattet.

 

 

Probefahrt