Hyundai IONIQ 5 Seitenansicht

PURISTISCHE ELEGANZ.

INNOVATIVE POWER. 

ERLEBEN SIE ELEKTRISCHE INNOVATION. 

MIT DEM HYUNDAI IONIQ 5.

Mit dem neuen Modell startet für Hyundai eine neue technische Zeitrechnung. Erstmals kommt die neu entwickelte Plattform E-GMP (Electric Global Modular Plattform) bei einem Modell zum Einsatz. Auf ihr sollen zukünftig weitere reine Elektroautos, Plug-in-Hybride und Wasserstoff-Fahrzeuge entstehen. Neben dem beeindruckenden Äußeren der Modelle sollen die Fahrzeuge auch mit mondernster Ladetechnik überzeugen. Das Design des Ioniq 5 macht ihn unverwechselbar und überzeugt mit klar reduzierten Linien. Zugleich wird die Modernität mit dem neuen Design auch nach außen deutlich gezeigt und hebt sich von den Konkurrenten wie dem ID 4 von Volkswagen ab. Nach dem Ioniq 5, der von Hyundai als Crossover Utility Vehicle - also einer Mischung aus SUV und Coupé klassifiziert wird, sollen 2022 der Ioniq 6 (Sportlimousine) und ab 2024 der Ioniq 7 (ein großer Geländewagen) folgen. Damit wird die Modellpalette in den nächsten Jahren konsequent ausgebaut. Im Hyundai- Konzern findet der Ioniq 5 mit dem Kia EV6 und mit dem Genesis GV60 Schwestermodelle auf der gleichen Plattform.

 

Alles auf einen Blick

Hochperformante 800-Volt-Technologie 

Shift by Wire 

Highspeed-Laden mit 220 kW

Umweltfreundliche Materialien 

Hyundai IONIQ 5 Infotainmentsystem

Digitales Cockpit 

12,25 Zoll-Touchscreen

BOSE Soundsystem 

Kabelloses Laden 

Hyundai IONIQ 5 Sitzplätze

Ökologisch gegerbtes Leder 

Sitze mit Relax-Funktion 

Verschiebbare Mittelkonsole 

Verstellbare Rücksitze 

 

 

Hyundai IONIQ 5 Lenkrad

Vehicle-to-load-Technologie 

eCall Notruffunktion 

USB-Anschlüsse vorne und hinten 

Bluelink-Telematik16

Der neue Ioniq 5 Hyundai besitzt folgende Abmessungen:

  • Länge: 4.635 mm,
  • Breite: 1.890 mm,
  • Höhe: 1.605mm.


Die maximale Anhängelast beträgt 750 kg. Das Kofferraumvolumen beträgt 527l beziehungsweise 1.587l. Der Frunk umfasst 57l und bei den Allradmodellen 24l. Das Leergewicht beträgt stattliche 1.900 kg in der Hinterradantriebsvariante und 2.000 kg mit Elektromotoren an beiden Achsen. Mit einem Radstand von 3.000 mm ist genügend Platz im Innenraum, auch für große Personen in der zweiten Reihe, der zudem vom nicht vorhandenen Kardantunnel profitiert.
 

 
Hyundai IONIQ 5 Frontansicht

HYUNDAI IONIQ 5 58kWh TECHNIQ el Heckkl. Sitz-P. Panoram

  • Stromverbrauch kombiniert:
    16.7 kWh/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    0 g/km 1,3
9.900 km
Strom
50.000,00 €
inkl. 19% MwSt. (42.016,81 € netto)

HYUNDAI IONIQ 5 58kWh TECHNIQ Sitz-P.

  • Stromverbrauch kombiniert:
    16.7 kWh/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    0 g/km 1,3
9.900 km
Strom
48.500,00 €
inkl. 19% MwSt. (40.756,30 € netto)

HYUNDAI IONIQ 5 58kWh 170PS Techniq, El-Heck, Sitzpaket

  • Stromverbrauch kombiniert:
    16.7 kWh/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    0 g/km 1,3
9.900 km
Strom
49.000,00 €
inkl. 19% MwSt. (41.176,47 € netto)
Hyundai IONIQ 5 Heckansicht

Die Ausstattung und die Innenraumgestaltung des Hyundai sind sehr modern und wertig. Die Bedienung kann intuitiv erfolgen,da u.a. noch einige Direktwahltasten vorhanden sind. In der Basis-Ausstattung sind u.a. 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Voll-LED-Scheinwerfer und Rückfahrleuchten im Pixel-Design, ein digitales Cockpit mit 12,25 Zoll-Display, ein ebenso großes Navigationssystem, eine 2-Zonen-Klimaautomatik sowie eine Reihe von Assistenzsystemen (Einparkhilfe, Spurfolgeassistent, Autobahnassistent etc.) vorhanden. In der ersten Ausstattungslinie Dynamiq erhöht sich die Anzahl der Assistenzsysteme. So sind beispielsweise ein aktiver Totwinkelassistent, ein Querverkehrswarner mit Notbremsfunktion, ein Ausstiegswarner und eine Kreuzungsfunktion für den Notbremsassistenten mit an Bord. Doch auch der Komfort wird erhöht, z.B. mit einem elektrisch einstellbaren Fahrersitz, einem Beifahrersitz mit Lendenwirbelstütze sowie einer kabellosen Lademöglichkeit für das Smartphone. Optisch wird die Ausstattungslinie mit einer schwarzen Fensterrahmeneinfassung und Außenspiegeln mit schwarzer Unterseite abgerundet. Das nächsthöhere Ausstattungspaket Techniq umfasst dann u.a. eine Wärmepumpe, ein V-förmiges Leuchtband vorn, getönte Scheiben ab der B-Säule und eine verschiebbare Mittelkonsole. Zudem ist eine 230-Volt-Steckdose im Auto verbaut mit dem aus der Fahrzeugbatterie Geräte versorgt werden können. Die höchste Ausstattungslinie nennt sich Uniq. In Ihr sind dann  weitere Highlights wie der Around-View-Monitor, ein Head-up-Display mit Projektion auf die Frontscheibe inkl. Augmented-Reality-Darstellung, weiter verbesserte Assistenzsysteme (z.B. ein Parkassistent mit Fernbedienung), ein BOSE-Soundsystem sowie Akustik-Verbundglas und Sonnenrollos an den hinteren Fenstern enthalten.
Das Fahrverhalten des Hyundai ist auch auf Grund des Gewichts des Autos sehr satt und komfortabel. Die zahlreichen Assistenzsysteme sorgen dafür, dass kritische Fahrsituationen vermieden werden.

 
 

 

Der Ioniq 5 ist als reines Heckantriebsmodell sowie als Allradmodell mit Elektromotoren an beiden Achsen verfügbar. Als Heckantriebler sind Motorisierungen mit 170 PS (125 kW) [Elektro (58 kWh), Reduktionsgetriebe, 125 kW (170 PS), Heckantrieb, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, WLTP Kombiniert: 16,7 kWh/100km; WLTP CO2 kombiniert: 0g/km; WLTP Elektrische Reichweite - bei voller Batterie: 384 km; WLTP Elektrische Reichweite innerorts: 587km [2] sowie 217 PS (160kW) [Elektro (58 kWh), Reduktionsgetriebe, 160 kW (217 PS), Allradantrieb, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, WLTP Kombiniert: 18,1 kWh/100km; WLTP CO2 kombiniert: 0g/km; WLTP Elektrische Reichweite - bei voller Batterie: 360 km; WLTP Elektrische Reichweite innerorts: 539km [2] verfügbar. Das stärkere Modell besitzt dabei auch die größere Batterie mit 72,6 kWh während die leistungsschwächere Version mit einer 58kWh Batterie ausgestattet ist. Der Sprint auf Tempo 100 km/h ist dabei in 8,5 bzw. 7,4 Sekunden möglich. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jeweils 185km/h. In der Allradversion besitzt der Hyundai insgesamt 235 PS (173 kW) 5,2 Sekunden beziehungsweise 305 PS (225kW). Damit sind Sprints auf Tempo 100 in 6,1 oder 5,2 Sekunden möglich.
Die maximale Fahrtstrecke bei voller Batterie des neuen Hyundai beträgt nach Herstellerangaben:

  • 384 km bei 58 kWh Batterie, Heckantrieb,
  • 481 km bei 72,6 kWh Batterie, Heckantrieb,[Elektro (72,6 kWh), Reduktionsgetriebe, 160 kW (217 PS), Heckantrieb, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, WLTP Kombiniert: 16,8 kWh/100km; WLTP CO2 kombiniert: 0g/km; WLTP Elektrische Reichweite - bei voller Batterie: 481 km; WLTP Elektrische Reichweite innerorts: 686km [2]
  • 360 km bei 58 kWh Batterie, Allradantrieb, [Elektro (58 kWh), Reduktionsgetriebe, 160 kW (217 PS), Allradantrieb, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, WLTP Kombiniert: 18,1 kWh/100km; WLTP CO2 kombiniert: 0g/km; WLTP Elektrische Reichweite - bei voller Batterie: 360 km; WLTP Elektrische Reichweite innerorts: 539km [2]
  • 460 km bei 72,6 kWh Batterie, Allantrieb, [Elektro (72,6 kWh), Reduktionsgetriebe, 225 kW (305 PS), Allradantrieb, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, WLTP Kombiniert: 17,7 kWh/100km; WLTP CO2 kombiniert: 0g/km; WLTP Elektrische Reichweite - bei voller Batterie: 460 km; WLTP Elektrische Reichweite innerorts: 640km [2]


Die Spannungsanlage in allen Ioniq 5 arbeitet mit 800 Volt wie beispielsweise der Porsche Taycan. Damit sind schnelle Ladegeschwindigkeiten mit bis zu 180 kW bzw. 220 kW bei der stärkeren Batterie möglich. Die Ladedauer beträgt damit an einer 150-kW-Ladestation für eine Erhöhung von 10% auf 80% Batteriestand 25 beziehungsweise 34 Minuten. Wird langsamer mit 50 kW gelasen, sind es 44 oder 57 Minuten. 

 

 

Hyundai IONIQ 5 Bremsleuchten

Die Preise für das neue Modell starten bei 41.900 EUR für das Heckantriebsmodell mit kleiner Batterie. Die Allradversion mit großer Batterie startet bei 48.900 EUR. Vom Preis ist die Umweltprämie für Elektrofahrzeuge noch abzuziehen. Für die Ausstattungslinien werden 5.000 EUR (Dynamiq), 8.500 EUR (Techniq) und 11.850 EUR (Uniq) aufgerufen. Neben dem Kauf werden von Hyundai auch verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten angeboten

Probefahrt