Hyundai Bayon Frontansicht

FAHREN AUF HOHEM NIVEAU. 

MARKANTE LINIEN -

AUSSERGEWÖHNLICHE  PROPORTIONEN.

DER HYUNDAI BAYON. 

Der BAYON von Hyundai vereint eine kompakte Größe und großartigen Komfort. Das Fahrzeug wird als Crossover-SUV gelistet und bietet trotz der eher geringen Größe von 4,18 Metern viele SUV Merkmale, unter anderem eine geräumige Innenseite. Außerdem überzeugt der BAYON mit großzügigem Stauraum und klarem Design. Der Stauraum variiert zwischen 334 und 1205 Litern. Trotz der eher geringen Größe des BAYON Modells ist der Innenraum des Wagens großzügig gestaltet. Sowohl die vorderen, wie auch hinteren, Sitze bieten genügend Platz, um auch bei längeren Fahrten mit Beinfreiheit und ausreichend Platz gesegnet zu sein.

Alles auf einen Blick

Markante Felgen 

Kraftvoller Kühlergrill 

Cloudbasierte Routenberechnung 

Großzügiger Kofferraum 

 

Hyundai Bayon Sitzplätze

großzügiger Stauraum 

Erhöhte Sitzposition 

bequemes Ein- und Aussteigen 

Excellente Beinfreiheit 

Hyundai Bayon Innenraum / Interieur

10,25-Zoll Touchscreebn 

8-Zoll-Farb-Touchscreen 

digitales Cockpit 

Live Parkplatzsuche 

 

Hyundai Bayon Konnektivität

Bluelink-Telematikdienste

Navigationsziele an das Auto senden 

BOSE Premium Soundsystem 

fortschrittliche Sicherheitssysteme 

 

Hyundai Bayon Frontansicht

DYNAMISCHE LEISTUNG UND ZEITGEMÄßE EFFIZIENZ

Das 48V-Hybridsystem sorgt, unter anderem, für einen effizienteren Start. Durch elektrische Energiezufuhr bringt das Hybridsystem den Motor bereits auf die benötigte Drehzahl, bevor der Verbrennungsmotor zündet. Auch das Start-Stopp-System wird von dem Hybridsystem unterstützt. Sobald die Geschwindigkeit unter 30 Kilometer pro Stunde fällt, deaktiviert das Start-Stopp-System den Verbrennungsmotor. Beim Fahren selbst wird durch das Hybridsystem zusätzliches Drehmoment erzeugt, was sowohl den Treibstoffverbrauch wie auch die CO2-Emissionen positiv beeinflusst. Die Energierückgewinnung wird ebenfalls über das Hybridsystem gesteuert. Das System schaltet in Situationen, wie dem Bergab-/Ausrollen oder bei Bremsvorgängen, in einen Generationsmodus um. In diesem wird die Batterie durch die Bremsenergie aufgeladen.

Hyundai Bayon Select Mild-Hybrid 2WD Select 1.0 T GDI

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    5.5 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    125 g/km 1,3
4.900 km
Benzin
16.700,00 €
inkl. 19% MwSt. (14.033,61 € netto)

HYUNDAI Bayon 1.0 T-GDI 48V-Hybrid iMT Intro Volldigita

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    5.5 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    125 g/km 1,3
10.282 km
Benzin
19.725,00 €
inkl. 19% MwSt. (16.575,63 € netto)
Hyundai Bayon Heckansicht

DER SEGELMODUS DES HYUNDAI BAYON 

Im Zusammenspiel mit dem Hybridsystem sorgen die beiden Komponenten in geeigneten Situationen während dem Fahren für einen Segelmodus. Innerhalb des „Segelns“ wird der Motor vom Getriebe entkoppelt und das Fahrzeug gleitet somit nur noch über die Straße. Diese Funktion spart vor allen Dingen Kraftstoff.Die Farbpalette des BAYON umfasst neun verschiedene Töne. Fünf dieser Designs halten sich an klassische Farben wie Weiß, verschiedene Grautöne und Schwarz. Die restlichen Farben umfassen ein mildes Grün, zwei Blautöne sowie ein sattes Rot.

DER HYUNDAI BAYON SETZT NEUE MAßSTÄBE

Der Hyundai SUV BAYON ist in verschiedenen Ausstattungen erhältlich. Fünf verschiedene Varianten stellt Hyundai zur Verfügung.
„Pure“ ist das Standardmodell, welches für rund 16.800 € erhältlich ist. Der Verbrauch des Modells liegt bei etwa 5,7 Litern auf 100 Kilometern [1.2 5-Gang, 62 kW (84 PS), Frontantrieb, Kraftstoffverbrauch: niedrig (Kurzstrecke): 6,8 l/100 km; mittel (Stadtrand): 5,4 l/100 km; hoch (Landstraße): 5,0 l/100 km; Höchstwert (Autobahn) 6,1 l/100 km; kombiniert: 5,7 l/100 km; CO2- Emission kombiniert: 129 g/km [2]. Die Highlights des Basismodells finden sich vorwiegend im Inneren des Wagens. Eine eingebaute Klimaanlage, ein Digitalradio und ein Fernlichtassistent runden das komfortable Erlebnis im Inneren ab. Ein autonomer Notbremsassistent sowie ein Frontkollisionswarner mit Fahrradfahrererkennung sorgen für Sicherheit im Verkehr. Das „Select“ Modell bietet bereits unterschiedliche Ausführungen in Bezug auf die Antriebsart. Der Preis des Modells schwankt, je nach Antriebvariante, zwischen 18.800 € und 22.500 €. Die äußeren Highlights belaufen sich auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Im Innenraum finden sich elektrische Fensterheber, ein lederbezogenes Lenkrad mit passendem Schaltknauf sowie eine Einparkhilfe für den hinteren Bereich des Fahrzeugs. Das „Trend“ Modell bewegt sich zwischen 21.500 € und 25.800 €. Das beheizbare Lenkrad und die Sitzheizung für beide Vordersitze bieten auch in der kalten Jahreszeit ein angenehmes Fahrerlebnis. Die blaue Ambientebeleuchtung sorgt für stimmungsvolle Nachtfahrten. Außerdem ist ein Farb-Touchscreen verbaut.
„Intro“ ist eines der beiden teureren Modelle des BAYON. Zwischen 21.600 € und 24.000 € kostet eines der Fahrzeuge. Eine Rückfahrkamera sowie eine Einparkhilfe finden sich bei diesem Modell als Assistenten. Auch ein autonomer Notbremsassistent, ein Frontkollisionswarner mit Fahrradfahrer- und Fußgängererkennung und Abbiegefunktion sowie eine Klimaanlage mit automatischer Innenbeschlagsregelung sind vorhanden.
Das teuerste Modell des BAYON ist das „Prime“ Modell. Mit Preisen zwischen 24.300 € und 26.600 € liegt aber auch dieser weiterhin in einem äußerst preiswerten Segment. Zu den nützlichsten Features des Prime-Modells gehören die Voll-LED-Scheinwerfer und die Front- wie auch Heckeinparkhilfe mit Rückfahrkamera. Zusätzlich ist ein Smart-Key-System mit einem Start/Stopp Knopf verbaut. Das Exterieur des Wagens runden schlussendlich 17-Zoll-Leichtmetallfelgen ab.

Hyundai Bayon Frontansicht
Hyundai Bayon

DER NEUE STANDARD

Im März 2021 wurde das neueste BAYON-Modell veröffentlicht. Der BAYON selbst sieht dem KONA, ein vorheriges SUV-Modell von Hyundai, nur in den Abmessungen ähnlich. Das Heck des BAYON ist deutlich markanter. Die Rückleuchten wurden bogenförmig über die Seiten des Hecks platziert. Von der Seite betrachtet ist das BAYON Modell im hinteren Bereich kantiger und versetzter designet als der Kona. Die Front des BAYON ist allgemein runder und dynamischer geformt als bei einem KONA. Je nach Modell, Ausstattung und Kundenwünschen variieren die Zusatzfunktionen des BAYON-Modells stark. Grundlegende Funktionen wie die erhöhte Sitzposition, welche eine bessere Sicht und ein bequemeres Ein- sowie Aussteigen begünstigt, oder auch der flexiblen Kofferraumabdeckung sind jedoch in allen BAYON-Modellen vorhanden. Besonders gelobt werden hierbei die absolute Beinfreiheit wie auch eine große Kopffreiheit. Das verbaute Soundsystem stammt von BOSE und verfügt über acht Hochleistungslautsprecher und einen Subwoofer.

Probefahrt