AUSDRUCK INNERER STÄRKE.
DER NEUE GLE.

SIEHT NACH ERFOLG AUS.
MEINT ABER ETWAS VIEL GRÖSSERES.

Neben dem klassischen Geländewagen G-Klasse bietet Mercedes seit einigen Jahren auch Sport-Utility Vehicles an. Seit 2015 verkauft Mercedes-Benz seine oberen Mittelklasse-SUV-Modelle unter dem Namen Mercedes-Benz GLE. Die erste Modellgeneration der Mercedes M-Klasse kam in der zweiten Hälfte der neunziger Jahre auf den Markt. Während die seit 2011 produzierten SUVs der M-Klasse nur noch als Gebrauchtwagen erhältlich sind, wird der Mercedes-Benz GLE heute noch produziert.

ALLES AUF EINEN BLICK

MBUX

Natürliche Sprachbedienung

Touch-Bedienkonzept

Head-up-Display

E-ACTIVE BODY CONTROL

Sportlich-markante AMG Line

Faszinierende LED-Leuchtgrafik

Athletisches Heck

Edel funkelnder Diamantgrill

Sportliche Schürzen

Widescreen Cockpit

Designelemente

Polster und Zierelemente

AMG Line Interieur

Variabilität

Fahrassistenz-Paket Plus

Park-Paket mit 360°-Kamera

MULTIBEAM LED Scheinwerfer

Anhängerrangier-Assistent

ENERGIZING Komfortsteuerung

Mercedes-Benz GLE 300 d 4M AMG Distronic Widescreen Kamera

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    6.8 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    179 g/km 1,3
14.900 km
Diesel
78.925,00 €
inkl. 19% MwSt. (66.323,53 € netto)

Mercedes-Benz GLE 350 de 4M AMG Night AHK Pano Sound Distronic

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    7.6 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    199 g/km 1,3
9.900 km
Hybrid-Diesel
90.885,00 €
inkl. 19% MwSt. (76.373,95 € netto)

Mercedes-Benz GLE 350 e 4M AMG Distronic AHK Pano. Sound

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    9.8 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    222 g/km 1,3
14.900 km
Hybrid
87.985,00 €
inkl. 19% MwSt. (73.936,97 € netto)

Mercedes-Benz GLE 250 d 4M AMG Night Standhz Distronic Pano

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    5.9 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    156 g/km 1,3
73.700 km
Diesel
50.980,00 €
inkl. 19% MwSt. (42.840,34 € netto)

Mercedes-Benz GLE 350 d 4M Standhzg Pano Distronic Leder 360°

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    7.4 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    193 g/km 1,3
16.181 km
Diesel
78.450,00 €
inkl. 19% MwSt. (65.924,37 € netto)

Mercedes-Benz GLE 350 e 4M AMG Kamera PDC Fernlichtassist.

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    9.7 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    219 g/km 1,3
9.900 km
Hybrid
81.455,00 €
inkl. 19% MwSt. (68.449,58 € netto)

Mercedes-Benz GLE 53 AMG 4M+ Distronic Widescreen MBUX Navi

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    9.3 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    212 g/km 1,3
23.600 km
Benzin
98.325,00 €
inkl. 19% MwSt. (82.626,05 € netto)

Mercedes-Benz GLE 350 d 4M AMG Distronic SHD Kamera Comand AHK

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    7.5 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    191 g/km 1,3
61.400 km
Diesel
50.635,00 €

Mercedes-Benz GLE 500 4M AMG Distronic Leder braun AHK 360°

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    11.5 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    269 g/km 1,3
108.792 km
Benzin
43.925,00 €

Mercedes-Benz GLE 350 de 4M AMG Pano AHK Sound Distronic Wides

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    7.3 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    192 g/km 1,3
9.900 km
Hybrid-Diesel
93.185,00 €
inkl. 19% MwSt. (78.306,72 € netto)

Der GLE sieht nach Erfolg aus. Meint aber etwas viel Größeres. 

Nicht nur das Platzangebot macht den GLE zur E-Klasse unter den SUVs, sondern auch die Materialauswahl und die Verarbeitungsqualität. Edles Aluminium umgibt die Lüftungsdüsen und einige Schalter sehen nicht nur edel aus, sondern fühlen sich auch genauso hochwertig an. Die vollständig fertiggestellte Innenausstattung ist der interessanteste und ansprechendste Teil dieses Modells. Auf Wunsch kann der Innenraum einschließlich des Cockpits in feinem Nappaleder ausgeführt werden. Damit kann das GLE nicht nur schick aussehen, sondern auch zum Arbeitspferd mutieren. Mit dem vollvariablen Allradantrieb und dem Untersetzungsgetriebe für die Sechs- und Achtzylindermotoren kann der GLE auch die härtesten Passagen problemlos erklimmen und sich über den Asphalt erheben.

Eines der modernsten Fahrwerke der Welt. 

Neben seiner nahezu grenzenlosen Kraft überzeugt der Mercedes GLE 63 AMG 4MATIC+ [Kraftstoffverbrauch kombiniert:  12,2 l/km | CO₂-Emissionen kombiniert: 276 g/km | (2)] mit einem eigenständigen Verteilergetriebe, das die Kraft bedarfsgerecht auf die Achsen verteilt. Denn auch dieses Performance-SUV von Mercedes ist wie auch der GLE 400d 4MATIC [Kraftstoffverbrauch kombiniert:  7,3 l/km | CO₂-Emissionen kombiniert: 193 g/km | (2)] mit dem innovativen und leistungsstarken Allradantrieb 4MATIC ausgestattet. Als kraftvoller V8-Biturbo mit 4 Litern Hubraum und beeindruckenden 571 PS ist der GLE AMG in 4 Sekunden von 0 auf 100 zu fahren und dabei ein erstaunliches Drehmoment erzeugen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt dennoch "nur" 250 km/h. Auch im GLE Coupe 2020 kommt ein Sechszylinder-Dieselmotor zum Einsatz. Die drei Fahrgestellvarianten in Form von Stahl- und Luftfederung sind speziell auf die Anforderungen des GLE Coupe abgestimmt.

Der GLE 300d 4MATIC [Kraftstoffverbrauch kombiniert:  6,2 l/km | CO₂-Emissionen kombiniert: 162 g/km | (2)] ist, wie alle GLE-Modelle, mit einem Ermüdungswarnsystem und einer aktiven Motorhaube ausgestattet, die sich beim Aufprall automatisch leicht anhebt. Da es nur minimale Änderungen im Design und in der technischen Konstruktion gibt, ist auch der Mercedes 300d dem Vorgängermodell ziemlich ähnlich.

Es ist beeindruckend, wie sich ein über 1,70 Meter hohes Gefährt wie der GLE-Coupé souverän um die Kurven bewegt, nicht zuletzt dank des großen Entwicklungsaufwands. Der Radstand wurde im Vergleich zum GLE um sechs Zentimeter gekürzt, der Unterboden straffer gestaltet, die Lenkung direkter gestaltet und mithilfe der optionalen Luftfederung und der 48-Volt-Wankstabilisierung kann der Mercedes bei Bedarf immer noch die richtigen Kurven fahren. Allerdings wird er eher durch den ausgeschnittenen Haltegriff an der Decke des Coupés gestört. Daneben bietet der Kofferraum bis zu 1.790 Liter großzügigen Raum, obwohl der konventionelle Bruder mehr als 250 Liter fasst.
Verkaufsstart: 04/2019
 

Probefahrt