Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell All-Terrain Gesamtansicht

UNVERWECHSELBAR OFFROAD:
DIE NEUE C-KLASSE ALL-TERRAIN.
 

Mit über 10 Millionen verkauften Fahrzeugen zählt die C-Klasse seit ihrem Marktstart im Jahr 1982 zu den beliebtesten Fahrzeugklassen von Mercedes. Mit dem All-Terrain hat Mercedes die Klasse nun um eine einzigartige Variante bereichert. Zahlreiche Aspekte wie eine größere Bodenfreiheit, besondere Design-Elemente und spezielle technische Highlights wie das Offroad-Licht machen den All-Terrain zu einem souveränen Begleiter abseits befestigter und beleuchteter Straßen.

C-Klasse All-Terrain, Benzin|WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,7-6,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 174-155 g/km (2)

C-Klasse All-Terrain, Diesel|WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6-4,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 147-129 g/km (2)

Auf einen Blick

Cockpit Architektur der S-Klasse

35 mm mehr Kniefreiheit 

MBUX-Display

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell All-Terrain Scheinwerfer Frontansicht

Markante Powerdomes

LED High-Performance Scheinwerfer

Verbesserte Spurerkennung

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell All-Terrain Interieur MBUX Mittelkonsole

MBUX Infotainment-Paket

Digitales Display

26 mm Schulterfreiheit bei den vorderen Plätzen

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell All-Terrain Heckleuchte

9-Gang-Automatik

Sport-Direktlenkung

Verbesserte Verkehrszeichenerkennung

DIE ABMESSUNG DER C-KLASSE ALL-TERRAIN

Im Vergleich zum Standard T-Modell der C-Klasse hat die All-Terrain Variante in ihren Abmessungen leicht zugelegt. Mit einer Länge von 4.755 mm, einer Breite von 1.841 mm und einer Höhe von 1.494 mm ist der All-Terrain 4 mm länger, 21 mm breiter und ganze 40 mm höher als sein konventioneller Bruder. Die größere Breite ist auf die Radlaufverkleidungen zurückzuführen und hinter dem Höhenwachstum steht die gestiegene Bodenfreiheit des All-Terrain.

Den Kontakt zur Straße oder zu unasphaltiertem Gelände halten serienmäßig 17 Zoll Felgen mit Reifen in den Dimensionen 255/55. Gegen Aufpreis können Kunden auch 18 oder 19 Zoll Felgen sowie 245/45 Reifen wählen.

Nicht geändert haben sich die Variabilität und das Fassungsvermögen des Kofferraums. Der Laderaum der C-Klasse verfügt über eine Kapazität von 490 bis 1.510 Litern. Die Rückbank ist dreiteilig umklappbar. Und die sich bequem auf Knopfdruck öffnende EASY-PACK Heckklappe ist serienmäßig.

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell All-Terrain mit Menschen Heckansicht

Mercedes-Benz C 300 e T AMG Night Kamera Navi AHK LED SHZ el.H

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    2.0 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    45 g/km 1,3
42.600 km
Hybrid
37.380,00 €
inkl. 19% MwSt. (31.411,76 € netto)

Mercedes-Benz C 63 AMG S T Perf. Abgas Drivers Pano. HUD 19''

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    8.4 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    196 g/km 1,3
51.800 km
Benzin
52.480,00 €

Mercedes-Benz C 200 T Exclus. Avantg. Comand AHK Kamera LED

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    6.2 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    142 g/km 1,3
5.900 km
Benzin
35.880,00 €

Mercedes-Benz C 63 AMG T Distronic Pano Kamera HUD Comand LED

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    10.0 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    228 g/km 1,3
94.400 km
Benzin
55.880,00 €
inkl. 19% MwSt. (46.957,98 € netto)

Mercedes-Benz C 180 T AMG Night Kamera Navi AHK LED SHZ Park-A

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    6.5 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    148 g/km 1,3
57.600 km
Benzin
30.280,00 €

Mercedes-Benz C 180 T AMG Kamera Navi AHK LED SHZ Park-Ass. Sp

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    6.5 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    148 g/km 1,3
51.000 km
Benzin
31.380,00 €
inkl. 19% MwSt. (26.369,75 € netto)

Mercedes-Benz C 350 e T Exclusive Kamera Navi AHK LED SHZ el.H

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    2.3 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    53 g/km 1,3
94.400 km
Hybrid
27.880,00 €
inkl. 19% MwSt. (23.428,57 € netto)

Mercedes-Benz C 220 d 4M T AMG Comand AHK LED SHZ Park-Ass. LM

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    4.9 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    128 g/km 1,3
121.800 km
Diesel
30.480,00 €
inkl. 19% MwSt. (25.613,45 € netto)

Mercedes-Benz C 220 d T AMG Pano MBUX Kamera Sportsitze LED

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    5.2 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    136 g/km 1,3
23.080 km
Diesel
41.480,00 €
inkl. 19% MwSt. (34.857,14 € netto)

Mercedes-Benz C 220 d T AMG Pano AHK Digital Light Distronic

  • Kraftstoffverbrauch kombiniert:
    5.0 l/100 km 1,3
  • CO₂-Emissionen kombiniert:
    133 g/km 1,3
4.565 km
Diesel
46.880,00 €
inkl. 19% MwSt. (39.394,96 € netto)

AUCH IM DESIGN WERDEN DIE OFFROAD-EIGENSCHAFTEN DER C-KLASSE SICHTBAR

Die Optik der geländegängigen C-Klasse betont durch zahlreiche Design-Elemente die besonderen Offroad-Eigenschaften des All-Terrain. Die Front ziert ein spezifischer Kühlergrill mit nur einer Querstrebe, schwarzen Hochglanz-Stegen und ein zentral im Grill angebrachter Mercedes-Stern. Radläufe, Schweller und die unteren Teile der Schürzen sind mattgrau abgesetzt bzw. mit einer Kunststoffbeplankung ausgeführt. Der robuste Charakter der C-Klasse All-Terrain wird zusätzlich durch den eigenständigen Frontstoßfänger unterstrichen, der aus grau-genarbtem Kunststoff besteht.

Auch an den Rädern lässt sich der eigenständige Offroad-Charakter der C-Klasse All-Terrain erkennen. Sie kommt mit exklusiv designten Rädern von 17 bis 19 Zoll. Am Heck des All-Terrain betonen der neuartige mehrteilige Stoßfänger, der Ladekantenschutz aus Chrom und ein optischer Unterfahrschutz den besonderen Offroad-Typus des All-Terrain.

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell All-Terrain Interieur Mittelkonsole Infotainmentsystem MBUX

DER ALL-TERRAIN IST IN UNTERSCHIEDLICHEN MOTORISIERUNGEN UND VARIANTEN ERHÄLTLICH

All Modelle der All-Terrain Variante basieren auf der Ausstattungslinie Avantgarde. So zeigen sich sowohl die Zierleisten am Fensterband als auch die Dachreling in einem edlen Look aus poliertem Aluminium. Die B-Säulen und die Stege der hinteren Seitenscheiben sind in glänzendem Schwarz gehalten. Wer noch mehr Komponenten in edlem Hochglanz-Schwarz wünscht, sollte das Night-Paket ordern.

Auch dem Interieur verleiht die Avantgarde-Ausstattungslinie eine besonders hochwertige Anmutung. Mit Macciatobeige/Schwarz, Sienabraun/Schwarz und reinem Schwarz haben All-Terrain Fahrer die Wahl zwischen drei Farbkonzepten. Ein Highlight der All-Terrain Variante sind die Sitze mit spezifischer Sitzgrafik, die besonders viel Komfort und Seitenhalt bietet.

Mercedes-Benz bietet die C-Klasse All-Terrain als C 200 mit einem Benzinmotor und einer Leistung von 150 kW + 15 kW (204 PS + 20 PS) [WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4-6,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 259-141 g/km (2)] an. Zudem ist die C-Klasse All-Terrain als C 220 d mit Dieselaggregat und einer Leistung von 147 kW + 15 kW (200 PS + 20 PS) [WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5-4,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 170-116 g/km (2)] erhältlich. Der 1,4-Liter-Benziner leistet 204 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 300 Nm. Der 2,0-Liter-Diesel kommt auf 200 PS und leistet ein maximales Drehmoment von 440 Nm. Beiden Motoren ist gemein, dass sie über eine zusätzliche Boost-Funktion kurzfristig 20 PS mehr an Leistung und 200 Nm extra Drehmoment abrufen können.

Beide Motoren sind an ein Neustufen-Automatikgetriebe gekoppelt. Der Allradantrieb bringt 45 Prozent der Motorkraft auf die Vorderachse, 55 Prozent sind für die Hinterachse reserviert. Sowohl der Benzin- als auch der Dieselmotor zeichnen sich durch höchste Effizienz aus. Beide Motorvarianten sind mit Rekuperation und der Möglichkeit ausgestattet, bei abgeschaltetem Motor zu „segeln“.

Der C-Klasse All-Terrain bietet ihren Passagieren die von Mercedes bekannten Fahrmodi „Comfort“, „Eco“, „Individual“ und „Sport“. Alle Modi passen die Eigenschaften von Motor, Getriebe, Allrad und ESP entsprechend der Fahrsituation an.

Darüber hinaus gibt es aber auch noch zwei weitere Modi, die speziell auf die Offroad-Eigenschaften des All-Terrain zugeschnitten sind. Der Modus „Offroad“ ist für leichtes Gelände wie Sand, Schotter oder Feldwege gedacht. Wer in anspruchsvollerem Gelände mit stärkeren Steigungen und Gefällen unterwegs ist, sollte den „Offroad +“ mit Downhill Speed Regulation aktivieren.

Die C-Klasse All-Terrain überzeugt mit zahlreichen technischen Highlights, die besonders auf die Geländegängigkeit des Fahrzeugs zugeschnitten sind. Es beginnt damit, dass im Display eine neue Offroad-Information gestaltet wurde, in der Fahrer spezifische Infos wie Neigung, Steigung und Lenkwinkel ablesen können. Für den Fall, dass Ziele abseits befestigter Straßen besonders schwer zu erreichen sind, werden auch ein Kompass sowie die Geokoordinaten angezeigt.

Um unbeleuchtete Straßen besonders gut auszuleuchten, ist im All-Terrain das aufpreispflichtige „Digital Light“ an Bord, das ein spezielles Offroad-Licht umfasst. Damit werden Straßen und das umgebende Gelände noch breiter ausgeleuchtet. Als weitere Sonderausstattung gibt es für das Licht zusätzliche Projektionsfunktionen wie zum Beispiel Führungslinien für enge Spuren.

Ein weiteres technisches Highlight in der C-Klasse All-Terrain ist der intelligente Anhänge-Assistent. In Verbindung mit dem Parkpaket und der 360-Grad-Kamera regelt er automatisch den Lenkwinkel am Zugfahrzeug bis zu maximal fünf km/h und einer Steigung von bis zu 15 Prozent.
Verkaufsstart: 10/2021

Noch mehr Informationen zum Fahrzeug
entdecken Sie unsere Produktvorstellungen auf YouTube

Probefahrt