BERESA

Kfz-Mechatroniker System- und Hochvolttechnik (m/w/d)

Berufsbeschreibung und -perspektive

Kein technologisches Produkt des täglichen Umgangs erfährt aktuell einen so umfangreichen Wandel wie das Automobil - neben alternativen Antrieben und innovativen Ideen werden Sicherheits-, Unterhaltungs- und Kommunikationssysteme wichtiger denn je.

Damit Mercedes-Benz und Hyundai auch in Zukunft verlässlicher Partner seiner Kunden sein kann, bieten wir die Ausbildung Kfz-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik an.

Als Kfz-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik verwalten und regulieren Sie die elektronischen Komponenten fahrzeugtechnischer Systeme und führen Messungen und Funktionsprüfungen durch.

Das Nachrüsten von Zubehör, Zusatzeinrichtungen und Sonderausstattungen in das digitale Bordnetz eines modernen Autos erfordert dabei ein hohes Maß an analytischem Denken.

Neben dem nachhaltigen Fachwissen ist dabei wichtig, den Überblick über die Funktionen des gesamten Fahrzeugs zu behalten. Selbstverständlich muss dabei die Beachtung der nötigen Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit an Hochvoltsystemen sein.

Sie bedienen Fahrzeuge und deren Systeme, nehmen sie in Betrieb und prüfen, ob sie den straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften entsprechen. Dazu führen Sie z. B. Probefahrten durch. Kraftfahrzeugmechatroniker arbeiten grundsätzlich kundenorientiert.

Die Kundenberatung bzw. die Kommunikation mit internen und externen Kunden hat bei Ihrer Arbeit einen hohen Stellenwert.



Was wir erwarten

  • Sie arbeiten zuverlässig und verantwortungsvoll.
  • Sie verfügen über technisches und analytisches Verständnis.
  • Sie besitzen überdurchschnittliche Kenntnisse in Mathematik und Physik.
  • Sie haben die mittlere Reife.
  • Sie haben ein sicheres Farbvermögen.

Das bieten wir


· Aufregende Karriereperspektiven

· Sehr gute Übernahmechancen durch unseren Zukunftstarifvertrag

· Individuelle Versetzungspläne mit abwechslungsreichen Einsätzen an verschiedenen Standorten der BERESA

· Ein großes motiviertes und engagiertes Team – dank unserer über 1.000 Mitarbeiter, die Sie in jeder neuen Abteilung integrieren und Sie herzlich willkommen heißen

· Umfangreiche Basisqualifizierungen zum Ausbildungsstart mit unterschiedlichen Experten für die Entfaltung seines individuellen Potentials (Feedbackgespräche, Technische Einführung, Produktschulung, IT-Schulungen)

· Regelmäßiges Feedback zu Ihren Stärken & Schwächen nach jedem Abteilungseinsatz

· Motivationsregelung für gute Berufsschulzeugnisse und gute Prüfungsergebnisse

· Regelmäßige Zusammenkünfte aller Auszubildenden mit Referenten aus unserer Führungsebene zu aktuellen Themen

· Einblicke in die faszinierende Produktionswelt durch eine Werksbesichtigung

· Unser Azubi-Förderprogramm:

               Auslandspraktika

               Kennenlernen unserer Geschäftsführer bei einem „Meet & Greet"

               Azubi meets Führungskraft

               Außergewöhnliche Events (z.B. Werksbesichtigung BRABUS, Ausflug zu JP Performance, Besuch bei einem                befreundeten Mercedes-Benz Partner)

· Eine faire, tarifgebundene Vergütung mit Sonderzahlungen (*): 

              1.      Lehrjahr: 925,00 €

              2.      Lehrjahr: 995,00 €

              3.      Lehrjahr: 1.115,00 €  

              4.      Lehrjahr: 1.155,00 €

              (* = nicht am Standort Lemgo)


Ausbildungsdauer

3,5 Jahre



Sie sind interessiert ?

Dann bewerben Sie sich für das Ausbildungsjahr 2025 ab August 2024 online direkt hier.

Für das Ausbildungsjahr 2024 haben wir leider keine Ausbildungsplätze mehr zu vergeben.

 

2024-06-24T00:00:00+02:00[Europe/Berlin] für den Bereich technisch
am Standort Osnabrück

Berufsbeschreibung und -perspektive

Kein technologisches Produkt des täglichen Umgangs erfährt aktuell einen so umfangreichen Wandel wie das Automobil - neben alternativen Antrieben und innovativen Ideen werden Sicherheits-, Unterhaltungs- und Kommunikationssysteme wichtiger denn je.

Damit Mercedes-Benz und Hyundai auch in Zukunft verlässlicher Partner seiner Kunden sein kann, bieten wir die Ausbildung Kfz-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik an.

Als Kfz-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik verwalten und regulieren Sie die elektronischen Komponenten fahrzeugtechnischer Systeme und führen Messungen und Funktionsprüfungen durch.

Das Nachrüsten von Zubehör, Zusatzeinrichtungen und Sonderausstattungen in das digitale Bordnetz eines modernen Autos erfordert dabei ein hohes Maß an analytischem Denken.

Neben dem nachhaltigen Fachwissen ist dabei wichtig, den Überblick über die Funktionen des gesamten Fahrzeugs zu behalten. Selbstverständlich muss dabei die Beachtung der nötigen Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit an Hochvoltsystemen sein.

Sie bedienen Fahrzeuge und deren Systeme, nehmen sie in Betrieb und prüfen, ob sie den straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften entsprechen. Dazu führen Sie z. B. Probefahrten durch. Kraftfahrzeugmechatroniker arbeiten grundsätzlich kundenorientiert.

Die Kundenberatung bzw. die Kommunikation mit internen und externen Kunden hat bei Ihrer Arbeit einen hohen Stellenwert.



Ausbildungsdauer

3,5 Jahre



Was wir erwarten

  • Sie arbeiten zuverlässig und verantwortungsvoll.
  • Sie verfügen über technisches und analytisches Verständnis.
  • Sie besitzen überdurchschnittliche Kenntnisse in Mathematik und Physik.
  • Sie haben die mittlere Reife.
  • Sie haben ein sicheres Farbvermögen.

Das bieten wir


· Aufregende Karriereperspektiven

· Sehr gute Übernahmechancen durch unseren Zukunftstarifvertrag

· Individuelle Versetzungspläne mit abwechslungsreichen Einsätzen an verschiedenen Standorten der BERESA

· Ein großes motiviertes und engagiertes Team – dank unserer über 1.000 Mitarbeiter, die Sie in jeder neuen Abteilung integrieren und Sie herzlich willkommen heißen

· Umfangreiche Basisqualifizierungen zum Ausbildungsstart mit unterschiedlichen Experten für die Entfaltung seines individuellen Potentials (Feedbackgespräche, Technische Einführung, Produktschulung, IT-Schulungen)

· Regelmäßiges Feedback zu Ihren Stärken & Schwächen nach jedem Abteilungseinsatz

· Motivationsregelung für gute Berufsschulzeugnisse und gute Prüfungsergebnisse

· Regelmäßige Zusammenkünfte aller Auszubildenden mit Referenten aus unserer Führungsebene zu aktuellen Themen

· Einblicke in die faszinierende Produktionswelt durch eine Werksbesichtigung

· Unser Azubi-Förderprogramm:

               Auslandspraktika

               Kennenlernen unserer Geschäftsführer bei einem „Meet & Greet"

               Azubi meets Führungskraft

               Außergewöhnliche Events (z.B. Werksbesichtigung BRABUS, Ausflug zu JP Performance, Besuch bei einem                befreundeten Mercedes-Benz Partner)

· Eine faire, tarifgebundene Vergütung mit Sonderzahlungen (*): 

              1.      Lehrjahr: 925,00 €

              2.      Lehrjahr: 995,00 €

              3.      Lehrjahr: 1.115,00 €  

              4.      Lehrjahr: 1.155,00 €

              (* = nicht am Standort Lemgo)


Sie sind interessiert ?

Dann bewerben Sie sich für das Ausbildungsjahr 2025 ab August 2024 online direkt hier.

Für das Ausbildungsjahr 2024 haben wir leider keine Ausbildungsplätze mehr zu vergeben.