SICHERHEITSEINWEISUNG
HOCHVOLT
BERESA BILDET WEITER
JETZT ANMELDEN

Im Rahmen einer gewerblichen Tätigkeit sind Nutzer:innen von (Dienst-)Fahrzeugen grundsätzlich in deren Führung zu unterweisen (siehe hierzu §35 der DGVU* Vorschrift 70). Für Hochvoltfahrzeuge, darunter fallen auch Hybridfahrzeuge
wird zusätzliche eine Einweisung durch die DGVU Information 200-005 Kapitel V Abschnitt 1 gefordert.

Mit unserer Sicherheitseinweisung Hochvolt haben Sie die Gewissheit, die Anforderungen der gesetzlichen Unfallversicherung zu erfüllen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Unterweisung online oder bei Ihnen vor Ort als Inhouse-Schulung** durchzuführen. Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer:innen ein Zertifikat, welches Ihnen als Nachweis gegenüber der Unfallversicherung, der Berufsgenossenschaft und dem Gewerbeaufsichtsamt dient.

Die Gültigkeit der Unterweisung beträgt zwölf Monate und muss jährlich aufgefrischt werden, andernfalls erlischt die Berechtigung zum Führen von Dienstfahrzeugen.


LEHRGANGSINHALTE:

  • Gesetzliche Grundlagen der Sicherheitseinweisung
  • Definition und Arten von Hochvoltanlagen
  • Identifikation von und Umgang mit Hochvoltfahrzeugen
  • Gefahren der Elektrizität
  • Sicherheitsregeln, Erste Hilfe
  • Wissenscheck

* Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

ZIELGRUPPE:

Alle Nutzer:innen von Dienst-, Kunden- und sonstigen im Besitz des Autohauses befindlichen Fahrzeugen, die keine Arbeiten am Hochvoltsystem durchführen: z. B. Kfm-Angestellte, Auszubildene, Verkäufer, Aushilfen etc.

DAUER ONLINE: ca. 2 Std.
KOSTEN: 39,00 €* p.P.

DAUER INHOUSE: ca. 3 Std.
KOSTEN: 49,00 €* p.P. 
zzgl. 0,80€/Kilometer

*Nettobetrag zzgl. MwSt.

IHR ANSPRECHPARTNER

Stephan Tubbesing

Technische Weiterbildung

Stephan Tubbesing

SPRECHEN SIE UNS EINFACH AN!

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot in welchem wir die individuellen Abläufe in Ihrem Betrieb berücksichtigen.

** zzgl. 0,80 €/Kilometer