GERMAN CAR OF THE YEAR
HYUNDAI IONIQ 5 SIEGT - 
KURZ NACH DER MARKTEINFÜHRUNG
IN DER KATEGORIE "NEW ENERGY" 

 

Der neue Hyundai IONIQ 5 gewinnt bereits kurz nach der Markteinführung bei der Wahl zum “German Car of the Year“ in der Kategorie “New Energy“. Der revolutionäre E-CUV (Kreuzung aus Coupé und SUV) setzte sich gegen Wettbewerber wie den BMW iX und den Mercedes-Benz EQS durch. Als Klassensieger nimmt das innovative E-CUV damit auch automatisch an der Endausscheidung zum “German Car of the Year“ teil. Dabei tritt der Hyundai IONIQ 5 gegen die Sieger der anderen vier Kategorien “Compact“, “Premium“, “Luxury“ und “Performance“ an. Der Gesamtsieger wird am 25. November 2021 bekanntgegeben.
Bei dem Wettbewerb zum “German Car of the Year“ testet und bewertet eine internationale Jury aus 20 Motorjournalisten die wichtigsten automobilen Neuerscheinungen des Jahres im Hinblick auf Produkteigenschaften, Relevanz und Zukunftsfähigkeit. Sie zählt zu den beliebtesten Auto-Auszeichnungen.

Der Hyundai IONIQ 5 ist das erste Modell der neuen Submarke Hyundai IONIQ und erfreut sich auch im Handel großer Beliebtheit. Mehr als 4.100 Einheiten wurden bereits in Deutschland zugelassen. Das Elektrofahrzeug basiert auf der von der Hyundai Motor Group speziell für batterieelektrische Fahrzeuge entwickelten “Electric Global Modular Platform“ (E-GMP). Diese bietet dem Kunden die Möglichkeit zwischen zwei Batteriegrößen 58 kWh [125 kW (170 PS) Heckantrieb Elektro, 58 kWh Batterie, 1-stufiges-Reduktionsgetriebe, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen: kombiniert: 16,7 kWh/100 km; elektrische Reichweite bei voller Batterie: 384 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+++.] [2] oder 72,6 kWh [225 kW (305 PS) mit 72,6 kWh-Batterie und Allradantrieb. Stromverbrauch für den Hyundai IONIQ 5, 225 kW (305 PS) mit 72,6 kWh-Batterie und Allradantrieb kombiniert: 19,0–17,7 kWh/100 km; elektrische Reichweite bei voller Batterie kombiniert: 430–460 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+++][2] und Allrad- oder Heckantrieb zu wählen. Je nach Konfiguration erreicht der IONIQ 5 damit eine Systemleistung von bis zu 225 kW/305 PS und eine Reichweite von bis zu 481 Kilometern nach WLTP-Norm. Einzigartig ist auch seine 800-Volt-Technologie. Durch sie kann die Batterie innerhalb von 18 Minuten an Schnellladesäulen von 10 auf 80 Prozent aufgeladen werden. Außerdem bietet die Vehicle-to-Load-Funktion die Möglichkeit während der Fahrt oder im Stand beliebige elektrische Geräte wie Notebooks oder E-Scooter mit 230-Volt-Wechselstrom zu laden.
Hyundai Motor Deutschland gewährt seinen Kunden, für den IONIQ5, eine Fahrzeuggarantie von acht Jahren ohne Kilometerbegrenzung, sowie eine acht-jährige Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst und fünf Sicherheits-Checks in den ersten fünf Jahren. Zudem gilt für die Hochvoltbatterie des Hyundai eine Garantie von acht Jahren bis 160.000 Kilometer.

WEITERE NEUIGKEITEN LESEN

vom 01.10.2022

Neuigkeiten lesen

vom 30.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 26.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 23.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 22.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 19.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 16.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 14.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 05.09.2022

Neuigkeiten lesen

vom 31.08.2022

Neuigkeiten lesen

Fotos: Hyundai