TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DAS GEWINNSPIEL

 

§ 1 Gewinnspiel
(1) Das Gewinnspiel wird von der Beresa OWL GmbH & Co. KG und der Beresa GmbH & Co. KG durchgeführt.
(2) Ein Teilnehmer nimmt am Gewinnspiel teil, indem er die korrekte Antwort der Frage ankreuzt bzw. Bedingungen der Teilnahme erfüllt und seine Kontaktdaten in das zum Gewinnspiel zugehörige Kontaktformular einträgt. Die Teilnahme hat innerhalb der im Gewinnspiel genannten Frist zu erfolgen. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit insbesondere seiner E-Mail- und/ oder Postadresse selbst verantwortlich.
(3) Die Verantwortung für Änderungen der Kontaktdaten des Teilnehmers, insbesondere der Adresse und der Email-Adresse, liegt beim Teilnehmer.

§ 2 Teilnehmer
(1) Teilnahmeberechtigt sind Personen ab Vollendung des 18. Lebensjahres mit Wohnsitz in Deutschland und einem gültigen Führerschein der Klasse B.
(2) Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann ein Ausschluss gemäß § 3
(4) erfolgen.
(3) Jede Person darf nur einmal am jeweiligen Gewinnspiel teilnehmen.

§ 3 Ausschluss vom Gewinnspiel/von Aktionen
(1) Mitarbeiter von der Beresa OWL GmbH & Co. KG und der Beresa GmbH & Co. KG sowie jeweils deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die Beresa OWL GmbH & Co. KG und der Beresa GmbH & Co. KG das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.
(3) Ausgeschlossen wird auch, wer unwahre Personenangaben macht.
(4) Ausgeschlossen werden des Weiteren Personen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben.

§ 4 Durchführung und Abwicklung
(1) Der Gewinner wird von der Beresa OWL GmbH & Co. KG und der Beresa GmbH & Co. KG schriftlich postalisch und/oder per Email benachrichtigt und kann auf den Portalen von der Beresa OWL GmbH & Co. KG und der Beresa GmbH & Co. KG namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
(2) Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von vier Wochen nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von 6 Monaten nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.
(3) Die Teilnahme ist nur durch das Ausfüllen der Broschüre und das korrekte Beantworten der Frage möglich. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den Regeln des Gewinnspiels. Die Teilnahme ist innerhalb der im Gewinnspiel angegebenen Zeiten, oder bis zu einem spätestens bestimmten Zeitpunkt möglich.
(4) Der Gewinn muss vom Teilnehmer selbständig an einem Hyundai Standort der Beresa OWL GmbH & Co. KG und der Beresa GmbH & Co. KG abgeholt werden. Der Gewinn wird nur persönlich gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises und einem gültigen Führerschein der Klasse B übergeben.
(5) Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist in keinem Falle möglich.
(6) Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht abgetreten werden.
(7) Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind unter Angabe des Gewinnspiels innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des Grundes schriftlich an beresa.de zu richten. Fernmündlich mitgeteilte oder verspätete Beschwerden werden nicht bearbeitet.
(8) Das Gewinnspiel läuft bis zum 31.12.2021.
(9) Der Gewinner wird per Zufallsziehung ermittelt und bis zum 21.01.2022 kontaktiert.
(10) Insgesamt wird ein Gewinn vergeben.

§ 5 Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels Die BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung abbrechen oder beenden zu können. Dies gilt insbesondere, wenn das Gewinnspiel aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig laufen kann, so etwa bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen. In solchen Fällen hat die BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG zudem das Recht, das Gewinnspiel nach seinem Ermessen zu modifizieren.

§ 6 Datenschutz
(1) Um an einem Gewinnspiel teilnehmen zu können, ist es unerlässlich, die geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung zu akzeptieren. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter datenschutz@beresa.de die Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.
(2) Die Teilnehmer erklären mit ihrer Teilnahme ihre Einwilligung damit, identifizierbar mit Foto und sowohl gedruckt als auch digital veröffentlicht zu werden. Der Teilnehmer erklärt sich außerdem damit einverstanden, dass er auf die von ihm hinterlegte E-Mail-Adresse Nachrichten im Zusammenhang mit der Firma BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG erhalten darf. Im Falle eines Widerrufs wird der Teilnehmer vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Die gesamten Datenschutz-Richtlinien können unter https://www.beresa.de/datenschutz.html abgerufen werden
(3) Widerspricht der Teilnehmer diesen Bedingungen oder zieht er seine Einwilligung nachträglich zurück, erlischt der Anspruch auf den Gewinn.

§ 7 Anwendbares Recht Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich den deutschen Recht.

§ 8 Rechtsweg und Haftung Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG haftet nicht für den Verlust, die Verspätung, die Verzögerung, die Veränderung, die Manipulation und/oder die Fehlleitung von E-Mails und/oder Daten bei der Dateneingabe, - erfassung, -übertragung und/oder -speicherung, welche ihre Ursache in fremden Datennetzen, insbesondere dem Internet in fremden Telefonleitungen und/ oder anderer Hard- und/oder Software der Teilnehmer und/oder Dritter haben; dies betrifft insbesondere auch fehlerhafte, fehlende, unterbrochene, gelöschte oder defekte Daten. Ferner haftet die BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG nicht bei Diebstahl oder der Zerstörung der die Daten speichernden Systeme und/oder Speichermedien oder bei der unberechtigten Veränderung und/oder Manipulation der Daten in den Systemen und/oder auf den Speichermedien durch die Teilnehmer oder Dritte. Im Übrigen haftet die BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG nur für grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Handeln seiner gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen. Die BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG haftet weiter nicht für Schäden, die dem Gewinner oder Angehörigen des Gewinners in Zusammenhang mit dem Gewinn widerfahren. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den 3 vertragstypischen, voraussehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht für Vorsatz oder grobe Fahr lässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Teilnehmers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

§ 9 Salvatorische Klausel Sollte eine Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Veranstalter und Teilnehmer sind in einem solchen Falle verpflichtet, an der Schaffung von Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahekommendes Ergebnis erzielt wird.

§ 10 Vermietungsrichtlinien Der Kunde ist verpflichtet, bei Übergabe Mängel unmittelbar bei der BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG anzuzeigen; zeigen sich solche Mängel später, sind sie der BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG von dem Kunden unverzüglich mitzuteilen. Die BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG kommen während der Mietzeit für jegliche Wartungs kosten des Fahrzuges auf. Auch die Kosten der Versicherung trägt die BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG. Die maximale Laufleistung während den 12 Monaten beträgt 10.000 km. Für jede weitere 1.000 km fallen durch den normalen Verschleiß erforderliche Instandsetzungsarbeiten eine maximale Gebühr von 75,00 € an. Der Kunde verpflichtet sich das Fahrzeug nach Ende der Überlassungszeit bei dem Hyundai Standort abzuliefern, an dem er es übernommen hat. Den Betriebsstoff stellt der Kunde. Das Fahrzeug wird mit voller Tankfüllung übergeben und ist vollgetankt zurückzugeben. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass nur ein vom Hersteller für das Fahrzeug zugelassener Kraftstoff verwendet wird. Für Schäden, die aus einer Zuwiderhandlung entstehen, ist der Kunde in vollem Umfang haftbar. Der Kunde stellt ferner den Fahrer. Er ist dafür ver antwortlich, dass der jeweilige Fahrer eine für das Fahrzeug gültige Fahrerlaubnis besitzt. Das Fahrzeug ist auf BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG zugelassen und von BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG versichert. Das Fahrzeug ist mit 2.500 € Selbstbeteiligung Vollkasko versichert. Im Falle von Verlust oder Beschädigung des Fahrzeugs, seiner Teile oder des Zubehöres haftet der Kunde bei eigenem Verschulden bis 1.000 € soweit kein Ersatz durch eine Versicherung verlangt werden kann. Soweit der Kunde grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat, trägt er die volle Haftung. BERESA GmbH & Co. KG/ BERESA OWL GmbH & Co. KG ist berechtigt, den Benutzungsvertrag fristlos zu kündigen und die unverzügliche Rückgabe des Fahrzeugs zu fordern, a) Wenn der Kunde das Kraftfahrzeug vertragswidrig gebraucht. b) wenn der Kunde seine vertraglichen Obliegenheiten und Verpflichtungen in solchem Maße verletzt, dass eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht zumutbar ist. c) Sonst aus wichtigen Gründen Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht nur insoweit, als es auf diesem Vertrag beruht, und für den Fall, dass der Kunde Istkaufmann ist, nur für unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen. Der Kunde kann nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung aufrechnen. Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis kann nur schriftlich abgedungen werden. Für sämtliche Ansprüche aus diesem Vertrag ist ausschließlicher Gerichtsstand Münster, sofern der Kunde Istkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.