Der neue Actros.

 

 

 

 

Das neue Flaggschiff der Marke.

BERESA präsentiert das neue Flaggschiff der Mercedes-Benz-Trucks: Der neue Actros 2019. Dieser LKW überzeugt mit seiner neuen Lichtsignatur am oberen Scheinwerferrand und der futuristischen MirrorCam.

Innovation wird mit dem Actros groß geschrieben. Steigerung der Effezienz für Unternehmer und des Komforts für Fahrer gab es in diesem Maße noch nicht zuvor. Sinkbarer Kraftstoffverbauch, Steigerung der Sicherheit und der Fahrzeugverfügbarkeit sind deutlich spürbar. 

 

 

Der neue Active Drive Assist.

Mit dem neuen Active Drive Assist unterstreicht der Actros seine Pionierstellung in den Bereichen Sicherheit und Komfort. Die Verbesserung in diesen Punkten ist die wichtigste und spektakulärste Neuerung. Der Active Drive Assist bietet erstmals teilautomatisiertes Fahren in allen Geschwindigkeitsbereichen. Dabei werden Radar- und Kamerainformationen fusioniert.

 

 

 

 

Bewährte Technik – jetzt noch besser.

Der Active Drive Assist baut auf dem bewährten Abstandshalte-Assistent mit Stop-and-go-Funktion sowie dem Spurhalte-Assistent auf. Der Active Drive Assist bremst den Lkw ab, wenn er einem vorausfahrenden Fahrzeug zu nahe kommt und beschleunigt ihn wieder bis zu einer festgesetzten Geschwindig­keit. Zudem hält er das Fahrzeug aktiv in der Spur. Droht das Fahrzeug die Spur unabsichtlich zu verlassen, greift der Active Drive Assist ein und lenkt selbständig zurück in die Spur. Der Abstand zum Vordermann und die Position des Fahrzeugs in der Spur sind dabei in mehreren Stufen über das Fahrassistenzmenü einstellbar.


Innovativ und perfekt koordiniert.

 

 

 

Die neue elektrohydraulisch unterstütze Servotwin-Lenkung nutzt der Active Drive Assist zum selbstständigen Lenken in der Fahrspur. Der Fahrkomfort wird zudem in Situationen verbessert, in denen nicht teilautomatisiert gefahren wird. Die Servotwin erhöht außerdem das vom Fahrer aufgebrachte Lenkmoment. Für den Fahrer wird dadurch das Rangieren in engen Räumen einfacher. Dabei kommunizieren alle Assistenzsystem miteinander.;

 

 

 

 

Bis zu fünf Prozent weniger Kraftstoffverbrauch.

IDer Actros fällt nicht nur durch seine Neuerungen, sondern auch durch die seine Sparsamkeit auf. Bis zu drei Prozent weniger Kraftstoff verbraucht der neue Actros im Verlgeich zu seinem Vorgänger. Da im Fernverkehr durchaus mehr als 100.000 Kilometer Laufleistung pro Jahr realistisch ist, führt dies zu einer erheblichen Kostenreduktion.

 

 

Serienmäßige MirrorCam.

 

 

 

Auf den ersten Blick fallen zunächst einmal die fehlenden Außenspiegel auf. Bei dem neuen Actros ersetzen Kameras diese. Die eingesetzte Technologie kennt man bisher nur von Konzeptfahrzeugen. Digitalkameras und Displays statt der bekannten Haupt- und Weitwinkelspiegel findet man im neuen Actros. Die Übertragung der MirrorCam gewährleistet eine verbesserte Rundumsicht. Alle gesetzlichen Vorgaben werden dabei sogar deutlich übertroffen. 


Außerdem vorhanden:

Der neue Active Brake Assist 5

Unverwechselbares Design

 

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie jetzt unserem Vertriebsteam oder lassen Sie sich telefonisch von einem unserer Experten beraten:0800 60 70 800